Der Schöne und das Biest: Karin Dor mit 007 Sean Connery
Fotoquelle: BR

Karin Dor

Kätherose Derr
Lesermeinung
Geboren
22.02.1936 in Wiesbaden, Deutschland
Gestorben
06.11.2017 in München, Deutschland
Sternzeichen
Biografie

Wiesbaden 1953: Arthur Maria Rabenalt dreht Szenen zu seinem Film "Der letzte Walzer", da fällt ihm die kleine Komparsin Rose Dor auf. Er weiß, dass sein Freund Harald Reinl, der zeitgleich in derselben Stadt zwei Filme mit Kinderstar Christine Kaufmann dreht, junge Schauspieler sucht und empfiehlt Reinl seine Entdeckung. Reinl ist begeistert: In "Der schweigende Engel" (1953) und "Rosen-Resli" spielt Rose Dor zwei kleine Rollen. Noch bevor der zweite Film abgedreht ist, heiratet der 46-jährige promovierte Rechtsanwalt und Filmregisseur das 18-jährige Mädchen.

Die Ehe bringt die junge Schauspielerin ganz rasch nach vorne, nicht nur bei Reinl hat sie große Chancen: Rudolf Jugert besetzt sie als Schülerin in "Ihre große Prüfung" (1954), Hans Grimm in "Kleiner Mann - ganz groß" (1956), Wolfgang Glück in "Worüber man nicht spricht" (1958). Doch es ist Ehemann Reinl, der ihr die großen Chancen gibt: Sie ist die sanfte Naive in "Solange du lebst" (1955), und dieses Rollenfach perfektioniert sie in den Edgar-Wallace- und Karl-May-Filmen Reinls: als Verfolgte kommt ihr in "Die Bande des Schreckens" (1960) Scotland Yard zur Hilfe, um des Friedens willen verzichtet sie in "Winnetou II" (1964) auf den geliebten Apachen-Häuptling und heiratet im Film den weißen Leutnantssohn (Mario Girotti, der sich später Terence Hill nennt).

1963 bricht sie aus ihrem Rollenklischee aus, als sie in Reinls "Zimmer 13" eine pathologische Mörderin spielt - eine Vorstufe für die dämonische Brunhilde, die sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere in den "Nibelungen" (1966) mimt. Im Jahr zuvor sah man sie auch an der Seite von Christopher Lee und Joachim Fuchsberger in dem Horrorfilm "Ich, Dr. Fu Man Chu".

Schließlich überraschte Karin Dor auf internationalem Parkett, als sie unter der Regie von Lewis Gibert 1967 in "James Bond 007 - Man lebt nur zweimal" den Agenten (Sean Connery) mit ihrem erotischen Charme zu Tode bringen soll. Zwei Jahre später sah man sie als heißblütigen Kubanerin in Alfred Hitchcocks "Topas". Zu dieser Zeit war sie von Reinl geschieden und widmete sich vorwiegend der Fernseharbeit.

Weitere Filme mit Karin Dor: "Santa Lucia" (1956), "Almenrausch und Edelweiß", "Die Zwillinge vom Zillertal" (beide 1957), "Skandal um Dodo" (1958), "Das blaue Meer und du", "Ein Sommer, den man nie vergisst" (beide 1959), "Im Weißen Rößl" (1960), "Am Sonntag will mein Süßer mit mir Segeln gehen", "Der Fälscher von London", "Der grüne Bogenschütze", "Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse", "Im schwarzen Rössl" (alle 1961), "Der Schatz im Silbersee", "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" (beide 1962), "Das Geheimnis der schwarzen Witwe", "Der Würger von Schloss Blackmore", "Die weiße Spinne" (alle 1963), "Der letzte Mohikaner", "Der Mann mit den 1000 Masken", "Der unheimliche Mönch", "Hotel der toten Gäste" (alle 1965), "Wie tötet man eine Dame" (1966), "Die Schlangengrube und das Pendel" (1967), "Dracula jagt Frankenstein", "Winnetou und Old Shatterhand im Tal der Toten" (beide 1968), "Die Antwort kennt nur der Wind" (1974), "Johann Strauß - Der König ohne Krone" (1986), "Mein Freund der Lipizzaner" (1994), "Rosamunde Pilcher - Der Preis der Liebe" (1997) und "Rosamunde Pilcher - Ruf der Vergangenheit" (2000), "Inga Lindström - Sehnsucht nach Marielund" (2004), "Ich bin die Andere" (2006), "Die abhandene Welt" (2015).

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung