Zwischen Sioux-Häuptling "Roter Büffel" (Vojo
Govedariza) und Winnetou (Pierre Brice, r.) kommt
es zu einem erbitterten Zweikampf

Winnetou und Old Shatterhand im Tal der Toten

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • Deutschland, Italien, Jugoslawien (1968) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
L' uomo dal lungo fucile
Produktionsdatum
1968
Produktionsland
Deutschland, Italien, Jugoslawien
Laufzeit
89 Minuten
Regie
Schnitt

Winnetou und Old Shatterhand helfen mit, die Ehre eines tapferen Soldaten wiederherzustellen. Der Major eines vom Feind erstürmten amerikanischen Forts rettet einen Goldschatz und versteckt ihn in einem unzugänglichen Tal. Danach stirbt er in den Armen Winnetous. Als der Major in den Verdacht gerät, das Gold veruntreut zu haben, versuchen der Apachenhäuptling und sein Blutsbruder Old Shatterhand gemeinsam mit der Tochter des Majors, dessen Ehre wiederherzustellen und der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen.

Der Western "Der Schatz im Silbersee" von Harald Reinl war einer der erfolgreichsten Filme der Nachkriegszeit und löste eine Welle von Karl-May-Filmen aus. Die Idee zu diesen Filmen hatte der damals elfjährige Sohn des Produzenten Horst Wendlandt, der seinen Vater bat, die "schönen Indianerbücher" zu verfilmen. Wendlandt hielt dies für eine gute Idee und fragte sich, warum noch niemand auf die Idee gekommen sei. Wendlandt drehte 1966 seinen letzten Karl-May-Film, "Winnetou und sein Freund Old Firehand". "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten", der letzte Teil der "Winnetou"- Serie, wurde von Arthur Brauner produziert, der sich an die Welle angehängt hatte.

Foto: ZDF/CCC Filmkunst

Darsteller

Eddi Arent
Lesermeinung
Der Schöne und das Biest: Karin Dor mit 007 Sean Connery
Karin Dor
Lesermeinung
Lex Barker
Lex Barker
Lesermeinung
Einmal Winnetou, immer Winnetou: Pierre Brice
Pierre Brice
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS