Mein Freund, der Lipizzaner

KINOSTART: 15.04.1994 • Heimatfilm • Österreich (1994) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Mein Freund, der Lipizzaner
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
92 Minuten
Regie
Schnitt
Paul Scheibner macht eine Ausbildung als Dressurreiter an der berühmten Spanischen Hofreitschule in Wien. Leidenschaftlich widmet er sich seiner Arbeit mit seinem Schützling, dem Hengst Maestoso - für Paul der beste Freund, den er je hatte. Seine Freundin Regina sieht diese Liebe gar nicht gern. Die selbstbewusste Besitzerin einer Boutique will, dass Paul die brotlose Kunst des Dressurreitens aufgibt und in den Weinhandel ihrer Eltern einsteigt. Doch Paul will sich nicht unter Druck setzen lassen und trennt sich von ihr. Vergeblich versucht Regina, ihn mit einem Flirt mit einem neureichen Hotelier eifersüchtig zu machen. Paul widmet sich seiner Reiterei und Maestoso. Zeit für Liebeskummer findet er bei der Strenge der Ausbildung gar nicht. Dafür aber für eine neue Liebe, als er der ebenso schönen wie tierlieben Gestütssekretärin Julia begegnet.
Darsteller
Der Schöne und das Biest: Karin Dor mit 007 Sean Connery
Karin Dor
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS