Als ein totgeglaubter Junge nach Jahren wieder auftaucht, nimmt sich Detective Jessica Savage (Kate Elliott) den Ermittlungen an. Was ist geschehen?

Weder die neuseeländische Polizei noch seine Eltern hätten es wohl für möglich gehalten, dass sie Nathan (Niko Clare) noch einmal zu Gesicht bekommen. Doch plötzlich, fünf Jahre nach seinem Verschwinden auf einem Klassenausflug, steht der Junge mitten auf der Straße, verdreckt und völlig verängstigt. Er spricht nicht, nur eine Visitenkarte der Polizistin Jess Savage (Kate Elliott) hält er in seiner Hand.

Die Beamtin, die selbst noch vom tragischen Unfalltod ihres Mannes traumatisiert ist, übernimmt die Ermittlungen und stößt schon bald auf Widersprüche. Das ZDF zeigt die neuseeländische Thrillerserie "Auckland Detectives – Tödliche Bucht" als Free-TV-Premiere an drei aufeinanderfolgenden Sonntagen.

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Justin Harding (Ido Drent) ermittelt Savage in alle Richtungen und verdächtigt sogar Nathans Vater Simon (Kelson Henderson), etwas mit dem Verschwinden seines Sohnes zu tun zu haben. Als sich Jess Gedächtnislücken nach dem Unfall langsam füllen, erinnert sie sich: Kurz vor dem Unglück war sie zufällig auf Nathan gestoßen, der mit einem älteren Mädchen unterwegs war, die offenbar noch in der Gewalt des Entführers ist. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Kriminelle hat längst von den Nachforschungen Wind bekommen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst