Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwölf Landwirte suchen in der RTL-Sendung wieder die große Liebe. Die Kuppelshow von RTL geht bereits in ihre 14. Staffel.

Wie immer beginnt alles mit dem Scheunenfest. Die zwölf Bauern haben insgesamt 32 Frauen eingeladen, die sich nach der Sendung im Mai, in der die diesjährigen Bauern vorgestellt werden, beworben haben. Moderatorin Inka Bause stellt Farmer Andreas zum Beispiel gleich fünf Frauen vor. Dann muss der 68-Jährige auswählen, wen er zu sich nach Kanada einlädt. Dort lebt der gebürtige Schweizer seit einigen Jahren.

Und auch die anderen Bauern müssen nach wenigen Stunden Beisammensein entscheiden, welche Frau(en) sie während der Hofwoche besser kennenlernen möchten.

Mit dabei sind neben Andreas in diesem Jahr Schweinewirt Bernhard (53), Rinderzüchter Christian (56), Schäfer Dirk (40), Farmer Jörn (38) aus Namibia, Schweinebauer Claus (47), Kuhbauer Leopold (49) aus Österreich, Landwirtschaftsmeister Niels (30), Bio-Bauer Marco (35), der Luxemburger Guy (45), Schweinebauer Claus (47), Vollblut-Bauer Stephan (40) und Matthias, mit 23 Jahren der jüngste Bauer der 14. Staffel.

Von den 16 Bauern, die an Pfingsten vorgestellt wurden, haben es nur zwölf letztendlich in die Sendung geschafft. In dieser Bildergalerie stellen wir Ihnen die zwölf Landwirte vor.

Matthias lernt unter anderem Tayisiya kennen. Die 21-Jährige ist professionelle Tennisspielerin, war mal unter den besten 400 der Welt.

Die neue Staffel umfasst laut RTL sieben "extralange" Folgen zu je 120 Minuten. Stellen sich beim gemeinsamen Leben auf dem Land die ganz großen Gefühle ein oder bleiben die Schmetterlinge im Bauch aus?  Diese Fragen beantwortet der Sender ab dem 15. Oktober.