Ein neuer Landwirt bei "Bauer sucht Frau": Beim Scheunenfest war von Rudi noch nichts zu sehen. Der Grund: Rudi lebt in Paraguay und war eigentlich für eine andere Sendung vorgesehen.

Nanu, wer ist das denn? Das fragte sich so mancher Zuschauer von "Bauer sucht Frau", als am Ende der vergangenen Folge die Vorschau auf die neue Folge am Montag (4. November) gezeigt wurde. Dann sucht auch Bauer Rudi aus Paraguay mit Hilfe von RTL eine Frau fürs Leben. Der Landwirt war bislang in dieser Staffel noch gar nicht in Erscheinung getreten, auch nicht beim obligatorischen Scheunenfest, bei dem die Bauern die zuvor von ihnen ausgewählten Bewerberinnen kennenlernen und entscheiden, wen sie mit auf die Hofwoche nehmen. 

Rudi war eigentlich für das Spin-off "Bauer sucht Frau International" vorgesehen, das RTL im Sommer 2019 erstmals ausstrahlte. Rudi wurde gemeinsam mit anderen Bauern, die deutsche Wurzeln haben, aber im Ausland leben, bei der Auftaktfolge im März vorgestellt. In den fünf "regulären" Folgen war für seine Geschichte dann aber offensichtlich kein Platz.

Immer wieder kommt es bei "Bauer sucht Frau" vor, dass Bauern vorgestellt werden, die dann aber im Laufe der Sendung keine Rolle mehr spielen. In der Regel eine Entscheidung der Redaktion, weil sich aus den Dreharbeiten aus ihrer Sicht keine spannenden Geschichten ergeben haben. Möglicherweise hatte sich bei der ersten Vorstellung im März aber auch einfach noch nicht die Richtige beworben, denn im Juni startete RTL kurz vor der Ausstrahlung von "Bauer sucht Frau International" für Rudi aus Paraguay und Daniel aus Neuseeland nochmal einen Aufruf

Nun bekommt Rudi also doch noch seinen großen TV-Auftritt und die Chance auf die Liebe. Der 49-Jährige hat Christina (31, BWL-Studentin aus Niedersachsen) zu sich nach Paraguay eingeladen. Der Rinderzüchter lebt dort allein in einer Mennoniten-Gemeinde und ist gläubiger Christ. Seinen Haupterwerb verdient er mit der Verwaltung eines Landguts, auf dem Weidewirtschaft betrieben wird. In seiner Freizeit geht Rudi gerne spazieren, trifft sich mit Freunden und sieht sich Nachrichten im Fernsehen an.

Rudis letzte Beziehung endete schon vor zehn Jahren, nun wünscht sich der Dauersingle mithilfe von "Bauer sucht Frau" eine liebevolle Partnerin, "die kochen kann und einfach hübsch anzusehen und die auch mit der Arbeit auf dem Land vertraut ist". Ob er sie in Christina findet, zeigt RTL am Montagabend ab 20.15 Uhr.


Quelle: areh