Schauspielerin Jennifer Lawrence hat eine neue Hauptrolle an Land gezogen: In "Burial Rites" wird sie zur Mörderin.

Das könnte ein nächster Oscar-Kandidat werden: Jennifer Lawrence ("Die Tribute von Panem", "X-Men") wird die Hauptrolle in der Bestseller-Verfilmung "Burial Rites" übernehmen. Das berichtet variety.com.

Der auf wahren Begebenheiten basierende Roman der Australierin Hannah Kent, der in Deutschland unter dem Titel "Das Seelenhaus" erschienen ist, handelt von der letzten öffentlichen Exekution einer Frau in Island. Lawrence wird die Rolle der Mörderin Agnes Magnusdottir übernehmen, die für den Tod zweier Männer verantwortlich gemacht wird. Auch als Produzentin wird Lawrence auftreten.

Regie führt der Italiener Luca Guadagnino. Sein aktueller Film "Call Me by Your Name" wird bereits als Favorit für die Verleihung der Golden Globes und Oscars gehandelt. Gute Voraussetzungen, denn auch Jennifer Lawrence ist Dauergast auf den Nominierungslisten der renommierten Filmpreise.

In Deutschland ist Jennifer Lawrence bereits ab 1. März 2018 wieder auf der Kinoleinwand zu sehen, wenn sie sich in "Red Sparrow" zur russischen Geheimagentin ausbilden lässt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst