Vierte Ehe für den Schauspieler

Dennis Quaid hat wieder geheiratet – seine Frau ist 40 Jahre jünger

Aller guten Dinge sind vier? Schauspieler Dennis Quaid hat wieder geheiratet. Seine vierte Ehefrau heißt Laura Savoie und ist erst 26 Jahre alt.

Wegen der anhaltenden Corona-Krise musste Hollywoodstar Dennis Quaid im April gezwungenermaßen sein Jawort verschieben. Der 66-Jährige hatte seiner rund 40 Jahre jüngeren Angebeteten, Laura Savoie, im Oktober 2019 auf Hawaii die Frage aller Fragen gestellt. Hier wollten sie auch ganz romantisch heiraten – doch der Plan fiel ins Wasser.

Wie mehrere US-Medien nun berichten, soll das Paar mittlerweile die Hochzeit nachgeholt haben – in einer kleinen, intimen Zeremonie. Laut dem "People"-Magazin, das auch Fotos veröffentlichte, fuhren Quaid und Savoie am 2. Juni nach Santa Barbara in ein romantisches Hotel am Meer. Dort sollen sie sich lediglich vor ihren Trauzeugen und einem Pfarrer das Jawort gegeben haben. Dennis Quaid habe dazu sichtlich gerührt gesagt: "Es war wunderschön. Und es war unbeschreiblich, der traumhaften Braut in die Augen zu sehen."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auch die 26-jährige Laura Savoie soll sich überglücklichgeäußert haben: "Mit jemandem wie ihm den Rest meines Lebens zu verbringen ist so inspirierend. Er hat meinen Blick auf viele Dinge verändert und bringt so viel Freude in mein Leben."

Für Quaid ist dies bereits die vierte Ehe. Der US-Star war von 1978 bis 1983 in mit Schauspielkollegin P. J. Soles verheiratet. Aus seiner zweiten Ehe mit Meg Ryan, die von 1991 bis 2001 hielt, stammt Sohn Jack, der mittlerweile ebenfalls als Schauspieler bekannt ist. Mit seiner dritten Ehefrau, Kimberly Buffington, feierte Quaid das Jawort vor rund 16 Jahren. Die gemeinsamen Zwillinge, Thomas und Zoe, kamen 2007 zur Welt. Vor vier Jahren reichte Buffington jedoch die Scheidung ein, die 2018 rechtskräftig wurde.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren