Der nächste Korb für "Bachelor" Andrej Mangold: Kurz vor den Homedates steigt Kandidatin Jade freiwillig aus. Sie ist nach Isabell, Luisa und Nathalie schon die vierte Frau, die dem ehemaligen Basketball-Profi die Entscheidung abnimmt. Was sind die Gründe für ihren Ausstieg?

Ganz einfach: Jade hat vom "Bachelor" nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. "Wir haben noch nie Zeit miteinander alleine verbracht", erklärt Jade Andrej. "Wir wissen beide, dass die Zeit, die noch bleibt, viel zu kurz ist, um sich besser kennenzulernen." Andrej wirkt geschockt: "Oh Mann, Jade..."

Jade hatte Woche für Woche auf ein Einzeldate gehofft – und wurde Woche für Woche enttäuscht. Nicht nur Jade stellte sich die Frage, warum sie trotzdem jedes mal eine Rose bekam. Schon in der vergangenen Folge stellte sie Andrej daraufhin zur Rede. Doch wirklich nähergekommen sind beiden sich nie. "Es ist natürlich traurig, denn es ist ja nicht so, dass er mir unsympathisch ist oder ich ihn nicht gut finde", sagt Jade im RTL-Interview.

Bevor sich Andrej entscheiden muss, mit welchen Kandidatinnen er die Homedates verbringen, also die Familien der Frauen kennenlernen möchte, sind somit nur noch fünf Ladies im Rennen: Jenny, Steffi, Eva, Vanessa und Nathalia. Eine davon muss Andrej noch kurz vorher rausschmeißen, eine weitere Kandidatin nach den Homedates ohne Rose wegschicken. Wer das sein wird, zeigt RTL am Mittwoch ab 20.15 Uhr. 

Bilder der fünf verbliebenen und auch aller anderen "Bachelor"-Kandidatinnen der aktuellen Staffel sehen Sie hier.


Quelle: areh