Fast noch spannender als das Finale von "Die Bachelorette" war für viele Zuschauer der RTL-Sendung die Frage, ob Bachelorette Nadine Klein und Alex Hindersmann noch zusammen sind. Die Antwort gab es noch am Abend der Finalsendung.

Beim großen Wiedersehen mit Moderatorin Frauke Ludowig lösten Nadine und Alex das Rätsel auf. Beim ersten Treffen nach dem Finale waren natürlich auch die Kameras von RTL dabei. Nachdem es auf Korfu zwischen der 32-Jährigen und dem 29-Jährigen gefunkt hatte, wurde getestet, ob die Gefühle auch im deutschen Alltag noch Bestand haben. "Ich will, dass so ein bisschen der Druck rausgenommen wird, dass wir jetzt sofort heiraten und Kinder kriegen müssen", sagte Nadine.

Seit der letzten Nacht der Rosen hätten sich die beiden häufig heimlich getroffen, berichtete die Bachelorette im Gespräch mit Frauke Ludowig. Mit der konkreten Aussage, sie seien ein Paar, tue sie sich schwer. "Aber wir wollen uns eine Chance geben." Nun fahren die beiden erst einmal zusammen in Urlaub. Für die Fans heißt das, in den kommenden Wochen einen aufmerksamen Blick auf die Instagram-Profile der beiden zu werfen. Tauchen dort Pärchenfotos auf?

Nach der Austrahlung des Finales meldeten sich beide schon bei Instagram zu Wort. "Was nun kommt, wird die Zeit zeigen, ich kann nur sagen, dass ich mich sehr darauf freue und die richtige Entscheidung getroffen habe!", schrieb Nadine zu einem gemeinsamen Foto mit Alex. Ihr Auserwählter postete: "Jetzt ist es raus und wir haben die Möglichkeit etwas besonderes daraus zu machen. Die nächste Zeit wollen wir einfach genießen und für uns nutzen. (...) Ich freue mich auf die Zeit mit dir und bereue keine Minute." Dazu gab es einen Smiley mit Küsschen.

Instagram: Erstes privates Foto von Alex und Nadine

Am Donnerstagmorgen gab es dann das erste private Foto der beiden. "Das erste Foto in der Freiheit. Kein Versteckspiel und verkleiden mehr", schrieb Alex. "Es ist so eine Erleichterung endlich das zu machen, worauf man Lust hat. Der heutige Tag wird noch vor der Kamera stattfinden und dann heißt es in die Normalität kommen. Wir wollen schon versuchen Zeit für uns zu haben und wir hoffen Ihr habt da Verständnis für. Trotzdem halten wir Euch auf dem laufenden."

Zwischen den beiden hatte es schon früh in der Staffel geknistert. Alex war der erste Kandidat, den Bachelorette Nadine küsste. Zum ersten Übernachtungsdate durfte aber Daniel bleiben. Alex und Daniel schafften es am Ende auch ins Finale, wo Alex die letzte Rose bekam.

Dass Nadine während der Sendung auch andere Männer geküsste hatte, damit habe er kein Problem gehabt, sagte Alex. "Man weiß ja, worauf man sich einlässt", so der Sport- und Fitnesskaufmann aus Gammelby.

Sehen Sie hier die Bilder vom tränenreichen "Bachelorette"-Finale.