RTL II schickt in "Love Island" wieder liebeshungrige Singles auf eine Insel. Nun hat der Sender die ersten elf Kandidaten präsentiert, die auf der Suche nach der großen Liebe an der Datingshow teilnehmen.

Die erste Folge wird am Montag, 10. September 2018 um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Danach läuft die Sendungs dienstags bis sonntags um 22.15 Uhr. Das Finale steigt am 1. Oktober. Wie schon in der ersten Staffel wird also drei Wochen lang gekuppelt, der Zuschauer kann sich via der "Love Island"-App interaktiv am Geschehen beteiligen.

Das Konzept ist gleichgeblieben. Bei Spielen lernen sich die Islander besser kennen, gehen auf Tuchfühlung und testen, ob sie als Team funktionieren. Allerdings müssen sie immer wieder entscheiden, ob und mit wem sie zusammenbleiben. Wer Single bleibt, muss die Insel verlassen.

Elf Kandidaten ziehen zunächst auf die Insel, die im weiteren Verlauf immer wieder mit neuen Singles "aufgefüllt" wird. Hier sehen Sie Bilder der elf Kandidaten. Mit dabei ist unter anderem Natascha, die Fans von "Germany's Next Topmodel" schon aus der Casting-Show kennen könnten. 2011 landete sie auf Platz 13. 

Auch die zweite Staffel wird von Jana Ina Zarella moderiert. "Ich freue mich sehr auf die zweite Staffel", sagt die Moderatorin. "Bei 'Love Island' kann alles passieren. Das macht es so spannend. Wie entwickeln sich die Paare? Wer passt gut zusammen? Wer entscheidet sich um? Da wird es bestimmt wieder viele Überraschungen geben."

Als Gewinner der ersten Staffel waren Elena Miras und Jan Sokolowsky hervorgegangen. Das Paar trennte sich allerdings schon wenige Tage nach Ende der Show wieder. Ausgezahlt hat sich für beide die Teilnahme dennoch: Sie konnten eine Gewinnsumme von 50.000 Euro mit nach Hause nehmen, der ganzkörpertätowierte Sokolowsky ergatterte außerdem eine Rolle in der Daily-Soap "Schwestern – Volle Dosis Liebe".

Ein anderes "Love Island"-Paar ist dagegen noch zusammen und hat sich sogar verlobt. Julian Evangelos und Stephanie Schmitz fanden auf der Insel die große Liebe. Das brachte ihnen sogar die Teilnahme an der RTL-Sendung "Das Sommerhaus der Stars" ein.