Jessica Paszka ist in der zweiten Folge der RTL-Show "Die Bachelorette" in die Offensive gegangen. Gleich drei Kandidaten durften sich jeweils über ein romantisches Einzeldate freuen. Drei Männer mussten sich allerdings auch von der Bachelorette verabschieden. Für sie gab es keine Rose.

Damit hatte niemand gerechnet: Bachelorette Jessica Paszka entschied sich für einen spontanen Hausbesuch in der Männervilla und erwischte die Kandidaten prompt auf dem falschen Fuß. Hastig räumten sie ihre Klamotten zusammen, machten ihre Betten und waren bemüht, peinliche Momente tunlichst zu vermeiden.

Die Mühe hat sich letztendlich aber gelohnt, denn nachdem die Bachelorette die Zimmer der Herren inspiziert hatte, ging es für zehn von 17 Kandidaten auf ein Gruppendate. Genauer gesagt: zum Speed-Dating. Jeder hatte exakt drei Minuten Zeit, um Jessica Paszka von sich und seinen Qualitäten zu überzeugen.

Den wohl besten Job hat dabei David gemacht. Der Schlagzeuger bekam sein erstes Einzeldate mit der 27-Jährigen und ist sich seitdem sicher: "Das wird meine Frau, da gibt es keine Diskussionen mehr!" Er habe schon lange keine so schöne Frau mehr gesehen.

Niklas leht Übernachtungsangebot ab

Eine süße Überraschung gab es derweil auch für Niklas. Der reichlich tätowierte Single verbrachte mit der Bachelorette ein romantisches Einzeldate in einer Schokoladen-Manufaktur. Und es wurde nicht nur ordentlich genascht, sondern auch ordentlich geflirtet.

Jesscia machte dem 28-Jährigen gar das Angebot, mit ihr eine Nacht zu verbringen. Das wiederum lehnte Nik kategorisch ab: "Nein. Ich würde dich auch nicht küssen wollen. Das dauert bei mir ganze lange." Eine Antwort, für die er von seinen Konkurrenten sowohl Lob als auch Kritik bekam.

Zwischen Erotik und Übelkeit

Bei einem zweiten Gruppendate ging es wenig später unter dem Motto "Fifty Shades of Grey" auf die hohe See. Von vier Auserwählten wollte Bachelorette Jessica schließlich wissen, an welchen außergewöhnlichen Orten sie schon Sex hatten. Dumm nur, dass bei dem Wellengang keine wirklich prickelnde Stimmung aufkommen wollte. Stattdessen hatte Manuel eher damit zu kämpfen, sich nicht zu übergeben.

In der Männervilla verletzte sich der daheimgebliebene Alex derweil schwer. Er zog sich eine tiefe Schnittwunde am Zeh zu, nachdem er einen Teller fallen ließ. Nach einem kurzen Aufenthalt im Krankenhaus kehrte er aber rechtzeitig zur Nacht der Rosen zurück und durfte eine solche auch gleich von Jessica entgegen nehmen. Ihre Koffer packen müssen hingegen Michael, Martin und Jens.

Stimmen Sie ab: Wer erobert das Herz von Bachelorette Jessica Paszka und wer fliegt raus?