"Die erfolgreichsten Live-Acts"

"Die ultimative Chart Show": Konzert-Perlen in Zeiten von Corona

von Rupert Sommer

Wegen Corona sind solche Live-Konzerte derzeit nicht möglich: Oliver Geissen und die "ultimative Chart Show" blicken auf die besondere Magie von Musik-Großevents und küren die besten Live-Acts.

RTL
Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Live-Acts
Show • 12.06.2020 • 20:15 Uhr

Es ist die vibrierende Stimmung der ganz großen Stadien-Konzerte, die derzeit so sehr fehlen. Wenn auf den Rängen gesungen und getanzt wird, vor der Bühne die Freudentränen fließen und Teddybären, Rosen oder Pikanteres nach vorn geworfen werden. Oliver Geissen beschwört in der RTL-Freitagabend-Sause "Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Live-Acts" die Momente, bei denen man auch im privaten Wohnzimmer das Feuerzeug zückt.

Dabei kommen natürlich die ganz Großen zur Geltung – darunter Show-Acts wie PUR, deren Stadion-Konzerte berühmt sind. Das Beste an der RTL-Studiosendung: Sie zeigt nicht nur tolle Konzertbilder, sondern gibt den Stars auch eine Bühne. So darf man sich auf Live-Auftritte von Howard Carpendale ("Hello Again"), Patricia Kelly ("An Angel"), Ramon Roselly ("Manchmal möchte ich schon mit dir"/"Eine Nacht"), PUR ("Funkelperlenaugen") und BAP ("Jenau Jesaat") freuen. Gäste im Studio sind unter anderem auch der Entertainer DJ Bobo sowie die Comedienne Tahnee.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren