Der Talkmaster Markus Lanz im einstigen Land von Fidel Castro und Che Guevara: Die lange sozialistische Karibikinsel verändert sich nach ihrer Öffnung in Richtung Westen derzeit rasant.

Nachdem natürlich schon länger keine Mallorca-Sommerausgabe mit der eingestellten ZDF-Showreihe "Wetten, dass ..?" für ihn auf dem Reiseplan steht, wundert man sich nicht, dass es den fleißigen Talkshow-Moderator Markus Lanz in der Ferienzeit auch wieder einmal hinaus ins Freie zieht.

Etwas verwunderlich ist jedoch das Reiseziel, gilt der gebürtige Südtiroler, der für das ZDF schon mal die Arktis durchstreifte, nach eigenem Bekunden als ein Fan von Minusgraden. Für "Markus Lanz – Kuba", seinen Besuch auf der Karibikinsel, die gerade ihre Eiszeit im Verhältnis zu Amerika beendet hat, wurde es natürlich wärmer.

Markus Lanz sieht sich für die ZDF-Zuschauer in einem Land um, das lange vom "Socialismo Tropical" geprägt war, jetzt allerdings mit einem regelrechten Ansturm von Touristen – samt umwälzender gesellschaftlicher Veränderungen – fertig werden muss.


Quelle: teleschau – der Mediendienst