One-Direction-Sänger

Harry Styles spielt doch nicht den Prinzen in "Arielle"-Remake

von teleschau

Harry Styles hat offenbar keine Lust, als Prinz das Herz von Meerjungfrau Arielle zu erobern. Der Sänger, der für die Rolle im Gespräch war, wird nun doch nicht in dem Film mitwirken.

Die kleine Meerjungfrau muss sich nach einem neuen Prinzen umsehen: Wie unter anderem "The Hollywood Reporter" berichtet, wird Harry Styles in der geplanten Realverfilmung von "Arielle – Die Meerjungfrau" nun doch nicht die Rolle des Prinzen Eric übernehmen. Wer statt des One-Direction-Sängers um das Herz von Arielle kämpfen wird, ist noch nicht bekannt. Für Styles wäre es die zweite Rolle in einer großen Kinoproduktion nach dem Weltkriegs-Drama "Dunkirk" gewesen.

Fest steht hingegen, dass R'n'B-Sängerin Halle Bailey die Hauptrolle übernehmen wird. Über die weiteren Rollen gibt er derzeit nur Gerüchte: So könnte Melissa McCarthy den Part der Ursula spielen. 2020 will Disney mit der Produktion des Realfilms beginnen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst
Das könnte Sie auch interessieren