"Bühne frei für die Liebe, sie ist alles, was du brauchst!" – Fans von "Promi Shopping Queen" dürften diese Zeilen bereits kennen, denn die betreffende Passage aus dem Song "Gib mir Love" war dort schon am vergangenen Sonntag zu hören. Intoniert wird der Gute-Laune-Track vom Duo "Heimatliebe", das aus der "Tatort"-Darstellerin Mimi Fiedler (43) und der Moderatorin Evelyn Weigert (30) besteht. Passenderweise untermalte das Stück den Einkaufsbummel ebenjener Damen, die in der aktuellen Episode des Docutainment-Formats zu den Kandidatinnen gehörten.

Die tanzbare Nummer mit Seventies-Dicso-Flair wurde von keinem Geringeren als Mousse T. produziert und ab sofort auch käuflich zu erwerben. Fiedler und Weigert lernten sich bei "Grill den Henssler" kennen, kurze Zeit später fassten sie den Entschluss, gemeinsam Musik zu machen, wie "B.Z." berichtet. Aus dem Ursprungsplan, beim Grand Prix anzutreten, wurde zwar nichts, mit Star-Produzent Mousse T. und Songschreiber Alexander Zuckowski konnten sie sich aber auf zwei kompetente kreative Unterstützer verlassen, wie das Berliner Blatt vermeldet. Gegenüber der Boulevardzeitung beschreibt Weigert den potenziellen Hit wie folgt: "Das ist Slow-Disco. Da kann man wunderbar zu abschwofen."

Fiedler ist seit 2008 als Kriminaltechnikerin Nika Banovic inne im Stuttgarter "Tatort" mit Richy Müller und Felix Klare als Ermittlerduo zu sehen. Sie tritt daneben seit mehreren Jahren immer mal wieder als Sängerin in Erscheinung, beispielsweise auch in Musik-TV-Shows wie "It Takes 2". Universal veröffentlichte 2009 sogar zwei Singles von ihr. Weigert hat laut Angaben der "B.Z." seit geraumer Zeit einen Plattenvertrag vorliegen, bislang hatte die studierte Musikwissenschaftlerin aber noch keinen Song veröffentlicht. "Gib mir Love" markiert nun ihr musikalisches Debüt. Ob Heimatliebe die Charts stürmen wird, bleibt abzuwarten.


Quelle: teleschau – der Mediendienst