Star-Koch Tim Mälzer macht im Ersten erneut seinen "Lebensmittel-Check". Die Folge kommt genau richtig – vor den Weihnachtsfeiertagen.

Immer mehr Deutsche achten angeblich auf eine gesündere Ernährung. Doch trifft dies auch zu, wenn über die kommenden Weihnachtsfeiertage wieder Braten, Gans oder Fondue auf die Tafel kommen? Die Zahlen sprechen dagegen.

Wie der Hamburger Star-Koch Tim Mälzer in einer neuen Ausgabe seiner "Lebensmittel-Check"-Reihe berichtet, geben mehr als 75 Prozent der Bundesbürger an, gerade während der Feiertage nicht darauf zu achten, wie viele Kalorien sie mit dem Festschmaus und weiteren Leckereien zu sich nehmen.

Die Folge dieser Völlerei ist bei manchen Menschen dann ein schlechtes Gewissen. Allerdings lässt sich das auch gleich wieder wunderbar bekämpfen – mit den berühmten guten Vorsätzen zum neuen Jahr. Unter diese fällt dann oft, dass man sich eben nicht mehr ausschweifenden Mahlzeiten hingeben wolle. Sozusagen als Radikalkur setzen einige auf eine Entgiftung des Körpers. Doch wie gefährlich ist eine Detox-Kur eigentlich?

Mälzer wagt auch hier den Selbstversuch. Drei Tage lang "ernährt" er sich nur mit Säften, Suppen und Ingwerwasser. Die Überprüfung seiner Blutwerte sollen daraufhin zeigen, ob er tatsächlich gesünder wurde.


Quelle: teleschau – der Mediendienst