RTL-Tanzsendung

"Llambis Tanzduell": Haka statt Wiener Walzer

von Andreas Schoettl
14 Profi-Tänzer sind 2020 bei "Let's Dance" dabei. Die Titelverteidigern fehlt aber. Wir stellen die Profi-Tänzer der neuen Stafffel vor.
BILDERGALERIE
14 Profi-Tänzer sind 2020 bei "Let's Dance" dabei. Die Titelverteidigern fehlt aber. Wir stellen die Profi-Tänzer der neuen Stafffel vor.  Fotoquelle: TVNOW / Stefan Gregorowius

Unter den strengen Augen von "Let's Dance"-Juror Joachim Llambis müssen Profitänzer aus der RTL-Sendung  fremde Tänze wie den Haka erlernen. Es gibt ein Wiedersehen mit Oana Nechiti.

RTL
Llambis Tanzduell
Unterhaltung • 19.04.2020 • 19:05 Uhr

Seit nunmehr 13 Staffeln gibt er den Ober-Juror bei "Let's Dance". Gefürchtet sind vor allem Joachim Llambis messerscharfe Kritiken. Wenn die Tanzschritte bei Cha-Cha-Cha oder Tango mal wieder nicht sitzen, rasiert der 55-Jährige vor allem die prominenten Teilnehmer. Kostprobe gefällig. In der aktuellen Staffel schoss er sich beispielsweise sogleich auf die Wendler-Freundin Laura Müller ein. Zum Auftakt mahnte Llambi: "Ganz egal, ob Sie gut aussehen, Sie müssen gut tanzen – das ist das Entscheidende." Moderator Sükrü Pehlivan bekam in einer Sendung zumindest symbolisch sogar null Punkte von Llambi.

Anders als die Promis hatten die Profitänzer das Fallbeil Llambi bislang kaum zu fürchten. Das ändert sich nun. Mit dem neuen Format "Llambis Tanzduell" entsendet der Chef-Juror jeweils zwei Profitänzer in ferne Länder. Unter der Aufsicht von lokalen Experten sollen sie ihnen unbekannte mitunter sehr exotische Tänze wie Haka oder Sabar erlernen. Anschließend müssen die "Profi-Schüler" die neuen Schritte dann vor Llambis Augen aufs Parkett bringen. In der ersten der zunächst sechs geplanten Folgen sind es Oana Nechiti, mittlerweile nicht mehr bei "Let's Dance" dabei, und Kathrin Menzinger, die sich im westafrikanischen Senegal an einem möglichst ausdrucksstarken Hochzeitstanz erproben.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Eine erste Folge von "Llambis Tanzduell" war bereits im vergangenen Jahr zu sehen. Sie lief genau am Karfreitag im Anschluss an das Special "Die größten Let's Dance-Momente aller Zeiten". Dabei erzielte die Testsendung auch zu späterer Stunde nach 23 Uhr beachtlichen Zuspruch und erreichte mehr als zwei Millionen Zuschauer. Der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe belief sich auf fast 16 Prozent. Diesen Erfolg kommentierte Llambi unlängst in den sozialen Medien. Der Ober-Juror ließ unter anderem wissen: "Das war ein Test und es lief super. Also gibt es jetzt sechs neue Folgen."

Das sind weitere Tanzduelle bei RTL:

  • Christian Polanc gegen Massimo Sinato in Norwegen (26. April)
  • Pascal Hens gegen Ingolf Lück in Neuseeland (3. Mai)
  • Erich Klann gegen Valentin Lusin in Georgien (10. Mai)

 


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren