Vor fünf Jahren wurde Rebecca Mir bei "Let's Dance" Zweite und lernte ihren späteren Ehemann, Profi-Tänzer Massimo Sinato kennen. Nun ist sie auch bei "Masters of Dance" dabei – allerdings in anderer Rolle.

Gemeinsam mit Thore Schölermann (33) moderiert die 26-Jährige die neue ProSieben-Tanzshow. "Masters of Dance". "Mit der Kombination aus Tanz und Moderation geht für mich ein Traum in Erfüllung. Ich freue mich auf meine erste große Show-Moderation gemeinsam mit Thore", sagt die frühere Kandidatin von "Germany's Next Topmodel", die ihren Moderationspartner schon von "taff" kennt.

"Rebecca kennt das Tanz-Parkett sehr gut - genauso wie ich das Showbühnen-Parkett. Sie kann sich in meine Arme fallen lassen, ich habe nur Angst, dass Rebecca mich im Gegenzug auch auf die Tanzfläche zieht", sagt Schölermann.

Bei "Masters of Dance" treten Tanz-Talente in unterschiedlichen Stilen und im direkten Vergleich gegeneinander an. Das Ziel: Mindestens einen der vier Juroren, genannt "Dance Master", von sich überzeugen und in seine Company einziehen. Wer überzeugt Choreografin Nikeata Thompson (38), YouTube-Megastar Julien Bam (29), Flying Steps-Chef Vartan Bassil (42) oder Weltmeister-Tanztrainer Dirk Heidemann (57) und schafft es in ihre Crew? Welche Tänzer zeigen die spektakulärsten Moves? Und wer begeistert das Publikum am meisten? 

Diese Fragen beanwortet ProSieben 2019.