Auch wenn in Großbritannien der Muttertag bereits im März gefeiert wurde, haben sich die stolzen Eltern Herzogin Meghan und Prinz Harry am Sonntag bei Instagram geäußert – und dabei auch Harrys verstorbene Mutter Diana geehrt.

Erst vor einer Woche sind sie selbst Eltern geworden: Herzogin Meghan und Prinz Harry haben zum Muttertag über ihren gemeinsamen offiziellen Instagram-Account Glückwünsche geäußert. "Wir würdigen heute alle Mütter – frühere, gegenwärtige, zukünftige und verstorbene, die aber für immer in Erinnerung bleiben", schrieben sie. "Wir ehren und feiern jede einzelne von euch."

Dazu veröffentlichte das Paar ein Bild mit kleinen Babyfüßen in einer weiblichen Hand – vermutlich die Hand von Herzogin Meghan mit den Füßen ihres Sohnes Archie Harrison. "Heute ist Muttertag in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Kenia, Japan und mehreren Ländern Europas", heißt es weiter in dem Instagram-Posting. "Dies ist der erste Muttertag für die Herzogin von Sussex." In Großbritannien wird der Muttertag im März gefeiert.

Außerdem finden sich in dem Posting auch Anspielungen auf Prinz Harrys Mutter Diana, die 1997 bei einem Autounfall ums Leben kam. Zum einen ist sie eine der Verstorbenen, die "für immer in Erinnerung bleiben". Zum anderen finden sich im Hintergrund des Bildes die Lieblingsblumen von Lady Diana: Vergissmeinnicht.

Am 6. Mai kam das erste Kind von Herzogin Meghan und Prinz Harry zur Welt. Zwei Tage später wurde der Name von "Baby Sussex" bekannt gegeben: Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Da er zunächst keinen Prinzentitel bekommt, ist die offizielle Anrede "Master Archie Mountbatten-Windsor".


Quelle: teleschau – der Mediendienst