Krankenhaus-Serie

RTL bestätigt zweite Staffel für "Nachtschwestern"

von teleschau

Dienstschluss ist im Klinikum Köln West noch lange nicht: Die RTL-Serie "Nachtschwestern" wird um eine zweite Staffel verlängert. Der Kölner Sender bestätigte am Montag, dass eine Fortsetzung bei der produzierenden UFA SERIAL DRAMA in Auftrag gegeben sei.

"Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das RTL uns entgegenbringt. Alle können sehr gespannt auf die kommenden Storys rund um unsere Nachtschwestern sein", freut sich Produzent Markus Brunnemann.

Seit Ende April läuft "Nachtschwestern" immer dienstags in der Primetime bei RTL, am 16. Juli wird das Staffelfinale ausgestrahlt. Im Fokus der zehn Folgen der ersten Staffel stehen die ehemals besten Freundinnen Ella (Ines Quermann) und Nora (Mimi Fiedler), die zwar beim Job in der Notaufnahme ein gutes Team sind, bei denen es privat allerdings ziemlich kriselt.

Auch die ausführenden Produzentinnen der UFA SERIAL DRAMA, Annette Herre und Sarah Höflich, sind glücklich über die Bestätigung ihrer Arbeit: : "Die 'Nachtschwestern' haben gezeigt, dass es auch in einem sehr komplex gewordenen Markt noch möglich ist, Zuschauer für neue Serien zu begeistern." Fans dürften weiterhin gespannt sein auf hochemotionale Geschichten und spannende Figuren, so Herre und Höflich.


Quelle: teleschau – der Mediendienst
Das könnte Sie auch interessieren