16.07.2019 Nachrichtenmagazin um Mitternacht

RTL-Nachtjournal präsentiert neuen Moderator

Christoph Hoffmann wird bei drei Sendern zum Nachrichtenmann.
Christoph Hoffmann wird bei drei Sendern zum Nachrichtenmann.  Fotoquelle: TVNOW

Ein neues Gesicht für das RTL-Nachtjournal: Christoph Hoffmann stößt zum Team der Nachrichtensendung dazu und verstärkt das Moderatorenteam.

Wie RTL mitteilte, soll Hoffmann das Nachrichtenmagazin um Mitternacht immer wieder in Vertretung von Hauptmoderatorin Ilka Essmüller und ihren Kollegen Maik Meuser und Lothar Keller präsentieren. Sein Debüt feiert er in der Sendung in der Nacht von Donnerstag (18. Juli) auf Freitag (19. Juli). Er folgt auf Isabelle Körner, die bislang die Vertretungsfunktion innehatte und sich Ende Mai nach fast zehn Jahren vom Nachtjournal verabschiedet hatte.

Hoffmann ist bereits für RTL II und n-tv im Einsatz, wo er auch weiterhin die Nachrichten moderieren wird. "Nachrichten sind seit jeher meine Leidenschaft. Deshalb freue ich mich natürlich besonders, dass mir nun gleich drei Sender der Mediengruppe RTL ihr Vertrauen als Anchorman schenken", sagte Hoffmann in einer Pressemitteilung. 

Hoffmann volontierte nach seinem Magisterstudium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Soziologie und Pädagogik beim Kölner Stadt-Anzeiger. Nach seinem Volontariat war Hoffmann seit 2008 als Redakteur und Live-Reporter für n-tv im Einsatz und moderierte ab 2009 auch die Nachrichten im Studio. Im August 2014 wechselte Christoph Hoffmann als Moderator, Reporter und Ressortleiter "Deutschland" zu den RTL II-News, die er auch weiterhin moderiert. Seit März 2019 moderiert er auch wieder bei n-tv.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren