Bei offiziellen Terminen kehrt Prinzessin Charlotte meistens ihre seriöse und gehorsame Ader hervor – in Wahrheit ist die Vierjährige jedoch ein kleiner Wildfang, wie die Fotos zu ihrem vierten Geburtstag nun beweisen.

Kaum eine Woche ist es her, dass Herzogin Kate via Instagram neue Bilder von Sohnemann Prinz Louis präsentierte, da legt die Hobbyfotografin schon die nächsten Schnappschüsse nach. Diesmal im Fokus der Kamera: Töchterchen Charlotte, die an ihrem vierten Geburtstag beim Herumtollen gezeigt wird.

Drei Bilder hat Kate von ihrer Tochter gepostet, und auf jedem der Fotos ahnt man: Charlotte ist ein kleiner Wildfang! Bild Nummer eins des offiziellen Instagram-Accounts "kensingtonroyal" zeigt den zweitältesten Spross von William und Kate in einem niedlichen Blümchenkleid – verschmitzt lächelt sie in die Kamera, während sie brav auf der Wiese sitzt.

In den beiden folgenden Fotos ist mit der Ernsthaftigkeit aber Schluss – dem bequemeren Outfit sei Dank: In Pullunder, Rock und Strumpfhosen sieht man die Kleine schelmisch grinsend auf einem Holzzaun sitzend beziehungsweise mit einer Blume in der Hand über die Grünfläche rennend.

Im September wird die einzige Tochter von Prinz William und Herzogin Kate dann eingeschult – bleibt nur zu hoffen, dass dem kleinen Rabauken dann noch genügend Zeit bleibt, um weiterhin so sympathisch dreinblickend über die Grünflächen zu flitzen. Die Instagram-Follower von Kate würden es sicherlich begrüßen.

Übrigens: eine gewisse Ähnlichkeit mit ihrer Ur-Großmutter ist nicht von der Hand zu weisen. Viele kommentierten, die Kleine sei Queen Elizabeth wie aus dem Gesicht geschnitten.


Quelle: teleschau – der Mediendienst