Sechs Jahre lang war von Rosenstolz nichts zu hören. Nun meldet sich das Musik-Duo mit einer neuen Single zurück. Peter Plate berichtet, wie das erste Treffen seit sechs Jahren verlief.

Trennung oder Pause? Als Rosenstolz vor sechs Jahren angekündigt hatten, "auf unbestimmte Zeit" keine Musik mehr machen zu wollen, hatte so mancher Fan seine Zweifel, ob Peter Plate und AnNa R. jemals wieder gemeinsam musizieren würde. Jetzt aber hat sich das Duo aus Berlin aber zurückgemeldet und die Single "Wenn es jetzt losgeht" veröffentlicht.

Gegenüber "Bild" erklärte Plate, wie es zu dem neuen Song kam: "Die ganze Idee ging vor eineinhalb Jahren los. Trennungen sind nie einfach, aber da war das Gefühl da, dass wir mit unserem Gehen damals den Fans gegenüber nicht ganz fair waren." Gesehen hätten sich die beiden über die Jahre nicht. "Ich hatte ziemlich Puls, als ich sie anrief. Und dann hat sie mich einfach eingeladen, Erdbeerkuchen gebacken, und wir waren wieder wir." Plate stellte außerdem klar, dass er und AnNa R. sich vor sechs Jahren "nicht wirklich zerstritten" hätten. Sie seien schlicht "müde" gewesen.

Auf der Bühne wird das einstige Erfolgsduo so bald allerdings nicht stehen: "Ein gemeinsamer Auftritt ist erst mal nicht geplant", so Plate. Ob und wann auf die neue Single ein ganzes Album folgt, verriet der Musiker ebenfalls nicht.


Quelle: teleschau – der Mediendienst