Die ZDF-Serie "Die Chefin" startet am Freitagabend mit acht neuen Folgen. Los geht's mit einem pikanten Fall im Escort-Boy-Milieu - und einem neuen Teammitglied.

Neue Fälle, aber auch ein neuer Kollege für ZDF-Kriminalermittlerin Vera Lanz (Katharina Böhm), lakonisch "Die Chefin" genannt, und ihre Münchner Kollegen: Ab sofort müssen sie sich mit Neuzugang Maximilian Murnau (Christoph Schechinger) zurechtfinden. Und wie das in vielen Serien so üblich ist, passt der Spross aus einer Juristenfamilie erst mal so gar nicht zum Team.

Dafür halten die Kriminalisten allerdings brisante Fälle in Atem: Ein Escort-Boy wurde ermordet. Der Verdacht liegt nahe, dass der Täter sich in Leon Nowaks Kunden-Kartei befinden könnte. Doch die Liste seiner Freier ist umfangreich – vom verheirateten Oberst der Bundeswehr bis hin zu einem in sexuellen Dingen sehr offenen Ehepaar. Und auch nach Mordmotiven muss die "Chefin", die im ZDF in der neuen Staffel acht frische Aufgaben zu bestehen hat, nicht lange suchen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst