07.08.2019 Reality-Show bei RTL

"Sommerhaus der Stars": Wer ist der Sänger im Wendler-Kostüm?

von Antje Rehse
Der Wendler muss das "Sommerhaus der Stars" gemeinsam mit Freundin Laura verlassen. Das Schicksal von Michael ist ungeklärt.  Fotoquelle: TVNOW

Michael Wendler durchläuft im "Sommerhaus der Stars" eine tiefe Identitätskrise. Ist er vielleicht gar kein Star und deshalb fehl am Platz? Nein, vielmehr fürchtet der Wendler eine akute Verdummung, Medizinern auch als "Sommerhaus-Honkifizierung" bekannt. "Sommerhaus"-Psychoanalytiker Willi Herren hat derweil eine ganz andere Theorie. Der Wendler ist im echten Leben eigentlich der Michael, aber im "Sommerhaus" ist er der Wendler. Deshalb muss er gehen. Logisch, oder?

Aber der Reihe nach. Denn zunächst einmal wird das "Sommerhaus"-Idyll durch einen lauten Knall erschüttert. Nach dem freiwilligen Auszug von Jessika Cardinahl und Grapsch-Opa Quentin Parker darf ihr Platz natürlich nicht leer bleiben. Zum Entsetzen der Bewohner (bis auf Kölsch-Kumpel Willi, der "datt Sabriensche" fröhlich begrüßt) ziehen an ihrer Stelle Sabrina Lange ("Big Brother") und ihr Freund Thomas Graf von Luxburg ein. Das Gleichgewicht scheint empfindlich gestört. Zwei kölsche Frohnaturen sind dann doch mindestens eine zuviel. Vor allem der stillen Elena Miras ist die Neue ein Dorn im Auge. Als der Wendler Sabrina und Thomas auch noch in Elenas Zimmer stecken möchte, erleidet die junge Mutter einen hysterischen Anfall. "Wer ist der? Der hat kein Respekt, Mann!" schimpft Elena, gewinnt dann aber schnell Oberwasser. "Du bist entlarvt. Deine Maske ist gefallen!", ruft sie dem Wendler zu.

Das Thema der Wendler-Maske wird uns in dieser Folge noch beschäftigen. Zunächst aber ist es Jasmin Herren, die eigentlich Grund zur Hysterie hätte. Als Sabrina Willi aus alter Kölsch-Allianz an den Arsch packt, sieht sich Jasmin genötigt, ihr Revier zu markieren. "Das ist mein Arsch", macht sie klar. Willi balanciert für eine Weile mehr oder weniger geschickt zwischen seiner alten Freundin Sabrina und seiner Ehefrau, geht dann aber lieber über zu den wirklich wichtigen Dingen im "Sommerhaus": dem Wendler. Der wagt es nämlich, Willi beim Kochen nicht zuzuhören. Das geht so natürlich nicht. Also muss der Wendler eine wahre Schimpftirade über sich ergehen lassen.

"Ich möchte nicht, dass du ihn Honk nennst"

"Kackvogel, Kackvogel, Kackvogel." - "Du bist hohl." - "Du Honk." Willi lässt es krachen, und ruft damit die Wendler-Freundin Laura Müller (18) auf den Plan. "Ich möchte nicht, dass du ihn Honk nennst. Ich liebe den Mann", erklärt sie Willi. Willi hat allerdings eine Begründung für seine kurze Zündschnur. Außerhalb des "Sommerhauses" sei Michael ein lieber, netter Kerl. Aber leider sei nicht Michael, sondern der Wendler eingezogen, und mit dem kann Willi gar nichts anfangen. Um seiner gespaltenen Persönlichkeit Herr zu werden, empfiehlt Willi dem Wendler eine Therapie.

Der Wendler zeigt sich schwer getroffen. Zumindest sagt er das, doch seine Mimik bleibt maskenhaft. Wie eigentlich schon während der gesamten Staffel. Dem Zuschauer kommen Zweifel. Haben Willi und Elena etwa recht? Steckt da womöglich gar ein Schauspieler im Wendler-Kostüm? Ist das gar nicht das "Sommerhaus der Stars", sondern schon die zweite Staffel von "The Masked Singer"? Wird der Wendler sich nach seinem Rauswurf die Maske vom Kopf reißen? Und wer zum Teufel kommt dann zum Vorschein – ein Honk, ein Kackvogel oder doch nur der Michael?

Die "Sommerhaus"-Bewohner möchten das Rätsel gerne aufgeklärt wissen und wählen den Wendler und die Laura mit großer Mehrheit raus. Auch Roland Bartsch stimmt nach nächtelanger Kontemplation und gutem Zureden der Anti-Wendler-Fraktion von Gewissensbissen gequält gegen den Schlagerstar. "Wie tief sind wir gesunken", fragt sich nicht nur Roland. Lediglich Benjamin Boyce und Kate Merlan sowie Sabrina und Thomas schlagen sich auf die Seite des Wendlers. Doch das reicht nicht, des Wendlers Schicksal ist besiegelt. 

Die Laura ist froh, dass sie endlich aus dem "Sommerhaus" ausziehen darf. Der Wendler – zur Enttäuschung aller noch immer mit Maske – fragt sich, wo das Taxi bleibt. Und wir fragen uns: Wenn der Wendler auszieht, was passiert dann eigentlich mit Michael?

Das könnte Sie auch interessieren