Kinocharts in Deutschland

"Spectre" dominiert weiter, "Steve Jobs" bester Neuling

16.11.2015, 11.18 Uhr
Bond-Darsteller Daniel Craig und Bond-Bösewicht Christoph Waltz kamen zur Deutschlandpremiere von "James Bond 007 - Spectre" nach Berlin.
BILDERGALERIE
Bond-Darsteller Daniel Craig und Bond-Bösewicht Christoph Waltz kamen zur Deutschlandpremiere von "James Bond 007 - Spectre" nach Berlin.  Fotoquelle: © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

Das 24. Abenteuer von James Bond dominiert weiterhin die Kinocharts in Deutschland. "Spectre" spielte am vergangenen Wochenende bei 1,3 Millionen Besuchern 12,8 Millionen Euro ein.

Damit hat "Spectre" auch Vorgänger "Skyfall" übertrumpft, der am zweiten Wochenende 11,3 Millionen Euro bei 1,29 Millionen Zuschauern umsetzte.

Fack ju Göhte 2 knackt 7,5 Mio.-Marke

Auf den Rängen zwei bis fünf liegen "Er ist wieder da" (125.000 Zuschauer, 1 Mio. Euro Einspiel), "Alles steht Kopf" (120.000 Besucher, 920.000 Euro Einspiel), "Hotel Transsilvanien 2" (115.000 Besucher, 840.000 Euro) sowie "Fack ju Göhte 2" (55.000 Besucher, 475.000 Euro Einspiel).

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Die Fortsetzung mit Elyas M'Barek knackte damit die Marke von 7,5 Millionen Besuchern, was bislang nur "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" gelungen war.

"Steve Jobs" vor "Scouts vs. Zombies"

Als bester Neueinsteiger der Woche platzierte sich laut Blickpunkt:Film "Steve Jobs" mit 55.000 Besuchern und einem Einspiel von 470.000 Euro auf dem sechsten Rang. Die Horrorkomödie "Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse" brachte es auf 30.000 Besucher, 625.000 Euro Einspiel und Platz sieben.

Das könnte Sie auch interessieren