Zeit ist Geld: Das gilt im besonderen Maße für eine neue Show bei ProSieben. Janin Ullman und Christian Düren moderieren "Time Battle – Kämpf um deine Zeit!", die Kandidaten müssen Geschicklichkeit, Ausdauer, Nerven und Geistesgegenwart beweisen.

Was für ein Stress – und das in den letzten Zügen des Hochsommers: ProSieben probiert mit "Time Battle – Kämpf um deine Zeit!", moderiert von Janin Ullman und Christian Düren, eine neue Show-Idee aus, die sich nun erst einmal in vier Folgen bewähren darf. Das Grundprinzip dabei: Unerbittlich tickt die Uhr. Die Teams mit jeweils zwei Kandidaten, müssen dabei Nerven, Konzentration und Köpfchen beweisen. In einem Spielteil pro Runde müssen sie erst einmal "Zeit erkaufen", die sie dann für die Lösung kniffliger Quizaufgaben verwenden dürfen.

Der Clou dabei: mannschaftsintern sollten die Kandidaten jeweils rasch klären, wo sie ihre Stärken vermuten. Dann nämlich gilt es zu entscheiden, wer für die sogenannte Zeit- und wer für die Denk-Aufgabe antritt. Im Finale werden die beiden besten Teams den Sieg unter sich ausmachen – die Gewinner werden die Show um 50.000 Euro reicher verlassen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst