Der Pay-TV-Sender Sky 1 hat ein neues Gesicht für seine Neuauflage der Castingshow "X Factor" mit an Bord geholt: Der in Deutschland aufgewachsene Ungar Ben Istenes wurde als Co-Moderator der Show verpflichtet. In seiner Heimat ist der 31-Jährige kein Unbekannter: Viermal schon moderierte er die ungarische Ausgabe von "X Factor", außerdem "Big Brother" und "Survivor".

"'X Factor' wird groß! Die Show ist ein weltweites Erfolgsformat und wird auch Deutschland in seinen Bann ziehen", sagt Istenes. "Ich freue mich darauf, bei diesem tollen Show-Format die Co-Moderation zu übernehmen und natürlich auf die vielen talentierten Künstler."

Istenes wird an der Seite von Charlotte Würdig moderieren, die Jury der Show ist mit Jennifer Weist (Frontfrau von Jennifer Rostock), Thomas Anders, Sido und Lions Head alia Iggy hochkarätig besetzt. In Großbritannien und den USA hat "X Factor" bereits Weltstars wie Leona Lewis, Alexandra Burke, Olly Murs und One Direction hervorgebracht. Hierzulande lief die Show von 2010 bis 2012 beim Sender VOX. Als Gewinner aus den drei Staffeln gingen die Schweizerin Edita Abdieski, der Duisburger Polizist David Pfeffer und das Duo Mrs. Greenbird hervor.

Die Neuauflage von Sky 1 soll am 27. August erstmals auf Sendung gehen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst