"Prominent! Spezial" und Doku

VOX mit Themenabend zum ABBA-Comeback: "Habe ihre Musik gehasst"

von Elisa Eberle

Seit wenigen Tagen ist das ABBA-Comeback perfekt und das neue Album auf dem Markt. VOX feiert die schwedische Band mit einer Sonderausgabe von "Prominent!" sowie einer extralangen Doku.

VOX
Prominent! Spezial: Das ABBA-Comeback
Magazin • 09.11.2021 • 20:15 Uhr

Es war das Musik-Comeback des Jahres: Am 2. September 2021 und damit rund 40 Jahre nach ihrer Auflösung kündigte legendäre schwedische Popband ABBA ("Dancing Queen", "Mamma Mia") ihre Rückkehr ins Musikgeschäft an. Wenige Tage nach der Veröffentlichung des neuen Studioalbums "Voyage" am 5. November erzählt VOX an einem Fernsehabend nun die ganze Geschichte. In einer Sonderausgabe des Boulevard-Magazins "Prominent!" soll es zunächst um die Hintergründe des Comebacks gehen. Direkt im Anschluss lässt eine vierstündige Dokumentation die gesamte Bandgeschichte von Anfang der 1970-er bis heute noch einmal Revue passieren.

Unter dem Titel "Prominent! Spezial: Das ABBA-Comeback" trifft die VOX-Moderatorin Laura Dahm keinen Geringeren als ABBA-Mitglied Björn Ulvaeus zu einem exklusiven Gespräch: Was waren die Beweggründe für ihn und seine Bandkollegen, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson, nach so langer Zeit erneut ein Tonstudio aufzusuchen? Und welche Pläne wollen sie außerdem verfolgen? Diese und weitere Fragen wird der 76-Jährige in der 15-minütigen Sendung beantworten.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Darüber hinaus wirft die Sendung erstmals einen Blick hinter die Kulissen von "ABBA Voyage": Die weltweit einmalige Hologrammshow wird im Frühjahr 2022 ABBA als "Abbatare" (in Anlehung an das Wort "Avatare") zurück auf die große Bühne bringen. "Prominent! Spezial" berichtet über den aktuellen Stand der Vorbereitungen im Queen Elizabeth Olympic Park in London.

Direkt im Anschluss an das Magazin setzt VOX den ABBA-Abend mit einem rund vierstündigen Doku-Event fort: Unter dem Titel "Thank You for the Music – ABBA Forever" soll ab 20.30 Uhr die gesamte Bandgeschichte, von ihrem ersten Auftritt im deutschen Fernsehen über den Sieg mit "Waterloo" beim "Grand Prix Eurovision de la Chanson" bis hin zur Veröffentlichung ihres erfolgreichsten Best-of-Albums "ABBA Gold – Greatest Hits" zehn Jahre nach ihrer offiziellen Trennung erzählt werden.

Neben zahlreichen Archivaufnahmen der Ehepaare Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus sowie Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad sollen dabei auch ehemalige Wegbegleiter der schwedischen Band zu Wort kommen: TV-Moderator Ilja Richter etwa erinnert sich noch genau an den ersten Auftritt von ABBA in der erfolgreichen Musiksendung "DISCO" 1973: "Wie wollen die mit diesem Namen Platten verkaufen?" – Diese Frage habe er sich damals gestellt. Aber auch der ehemalige ABBA-Gitarrist Mats Ronnander räumt ein, dass er mit der Band zunächst überhaupt nichts anfangen konnte: "Ich habe ihre Musik gehasst. Das war Müll", gibt er erstaunlicherweise zu Protokoll.

Peter Maffay: "ABBA war sehr, sehr kommerziell"

Musiker Peter Maffay wiederum blickt unter anderem auf die kommerziellen Erfolge der Band zurück: "ABBA ist ein Konzept gewesen", sagt er in der Doku: "Die Komposition, die Umsetzung, die Optik, die Vermarktung. ABBA war sehr, sehr kommerziell." Tatsächlich galt die Band vor allem in ihrem Heimatland lange als zu gierig, weil sie ihre Einnahmen in Galerien und Tonstudios investierte, um letztlich Steuern zu sparen.

Gleichzeitig – und auch dieser Aspekt wird in dem Film nicht ausgespart – mussten die vier jedoch hart für ihren Ruhm arbeiten, weshalb sie am Ende auch daran zerbrachen: 1978 trennten sich Björn und Agnetha, zwei Jahre später folgte die Scheidung. Benny und Anni-Frid wurden 1981 geschieden – nur ein Jahr vor dem letzten gemeinsamen Auftritt der Band am 11. Dezember 1982.

Prominent! Spezial: Das ABBA-Comeback – Di. 09.11. – VOX: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren