"Unser absoluter Rekord"

Die Geissens zeigen ihr neues Luxus-Appartement

Purer Luxus auf 300 Quadratmetern Gesamtfläche: Die Geissens gewähren exklusive Einblicke in ihr neues Domizil am Mittelmeer. 

Nur drei Monate zwischen Abriss und Einzug – "unser absoluter Rekord", jubelt Robert Geiss (57) über seine neue Bleibe an einem der mondänsten Wohnorte Europas. In Monaco haben die "Geissens", wie ihre RTLZWEI-Sendung heißt, ein weiteres Luxusapartment bezogen. Und aus der liefert die Kölner Unternehmerfamilie nun exklusive Einblicke.

Eindrucksvoll lesen sich bereits die Eckdaten: 300 Quadratmeter Gesamtfläche verteilen sich auf zwei Stockwerke. Es gibt eine 130 Quadratmeter große Sonnenterrasse mit Blick auf das Mittelmeer. Dazu einen separaten Pool-Bereich mit neu angefertigtem Steg "für Liegen und Daybed".

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auch im Innenbereich fehlt es Robert und Carmen Geiss (55) mit ihren Töchtern Davina (17) und Shania (16) an nichts, was das mediterrane Wohnen versüßen kann: Vier Schlafzimmer und vier Bäder hat der Südtiroler Architekt Kurt Steurer im Auftrag der Geissens eingerichtet. Auch an Heimkino, Büro, Küche, Wohn- und Barbereich sowie eine Vinothek wurde gedacht. Hingucker unter den Deko-Elementen: ein gläsernes Pferd aus Venedig. Alle Möbel wurden selbstverständlich maßangefertigt.

Da sollten wirklich keine Wohn-Wünsche offen bleiben ... oder etwa doch? Dass es kurz vor dem Einzug Stress mit den nölenden Töchtern gab und warum Carmen Geiss bei der Einweihungsparty ein paar Tränchen verdrückte, zeigt das Staffelfinale "Die Geissens" am Montagabend, 20.15 Uhr, bei RTLZWEI.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren