Lina Beckmann als Melly Böwe

Nachfolgerin von Charly Hübner im Rostocker "Polizeiruf" gefunden

13.09.2021, 16.39 Uhr
Annekin Sarnau und Lina Beckmann sind das neue Duo um "Polizeiruf 110" in Rostock.
Annekin Sarnau und Lina Beckmann sind das neue Duo um "Polizeiruf 110" in Rostock.  Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder

Ermittlerin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) bekommt eine neue Partnerin: Nach dem Ausscheiden von Sascha Bukow (Charly Hübner) übernimmt Melly Böwe, gespielt von Lina Beckmann, die vakante Position.

Die letzte Folge mit Hübner wird im Januar 2022 ausgestrahlt. Der Schauspieler verlässt die ARD-Reihe auf eigenen Wunsch. Ihren ersten Fall lösen Böwe und König im "Polizeiruf 110: Daniel A." (Arbeitstitel), der noch bis Ende September gedreht wird. Der Sendetermin steht noch nicht fest. 

"Ich bin sehr aufgeregt und so irrsinnig gespannt auf diese Aufgabe! Als man mich fragte, war ich schon überrascht und vielleicht auch etwas erschrocken, aber ich freue mich riesig", sagt Lina Beckmann. "An meiner Seite sind so fabelhafte Kollegen, die mich begleiten und die ich begleiten darf."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Anneke Kim Sarnau freut sich ebenfalls über ihre neue Kollegin: "Lina kenne ich aus dem Theater und bewundere schon immer ihre wilde Seele, ihre Kraft, ihren Mut, ihre Spielfreude. Ich kann mich gut damit verbinden und fand die Idee hervorragend, bin extremst neugierig und freudig, mit ihr auf die neue Reise zu gehen", sagt die Schauspielerin. 

Völlig neu ist die Figur der Melly Böwe im Rostocker "Polizeiruf 110" übrigens nicht: Erstmals war sie in diesem März in der Episode "Sabine" als Halbschwester von Sascha Bukow zu sehen, die ebenfalls bei der Polizei arbeitet. 

"Hauptkommissarin Melly Böwe ist wie ein frischer Wind im Rostocker Revier: Sie ist laut, direkt und energiegeladen, gleichzeitig bringt sie ein großes Herz und warmen Humor mit", sagt Christian Granderath, NDR Fernsehfilmchef. "Lina Beckmann ist die optimale Schauspielerin für diese außergewöhnliche Figur. Zusammen mit Anneke Kim Sarnau bilden sie ein starkes Ermittlerinnen-Duo, auf das sich die Zuschauerinnen und Zuschauer schon jetzt freuen dürfen."

Lina Beckmann spielt neben Rollen in Kino und Fernsehen hauptsächlich Theater und gehört seit der Spielzeit 2013/2014 zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Bei den Salzburger Festspielen und im Hamburger Schauspielhaus spielte sie im Sommer 2201 die Rolle des Richard III. 


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren