Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Fotoquelle: obs/ZDF/Marco Nagel

Albrecht Schuch

Albrecht Abraham Schuch
Lesermeinung
Geboren
21.08.1985 in Jena
Alter
35 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Als Geheimtipp galt Albrecht Schuch bei Kritikern schon etwas länger. 2018 startete der Schauspieler dann so richtig durch. Für seine Rolle als Journalist in "Gladbeck" heimste der jüngere Bruder von Karoline Schuch 2018 den deutschen Schauspielpreis für die beste Nebenrolle ein, brillierte zudem im hochgelobten ZDF-Krimi "Der Polizist und das Mädchen", und als junger Banker in der Serie "Bad Banks".

Albrecht Schuch wurde am 21. August 1985 in Jena geboren. Schon 2001 begann er mit dem Theaterspielen. Von 2006 bis 2010 absolvierte er seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig.

Seinen ersten Auftritt in einem Film hatte er 2008 in "Lila, Lila". Es folgten Rollen im "Polizeiruf 110" (2009), "Tatort" (2009, 2013 und 2015), "Westwind" (2011). 2012 spielte er im Kino-Film "Die Vermessung der Welt" den Wissenschaftler und Entdecker Alexander von Humboldt. Die Kritiken für den Film waren durchwachsen.

Eine weitere große Rolle ergatterte Schuch im NSU-Drama "Die Täter – Mitten in Deutschland: NSU - Die Täter - Heute ist nicht alle Tage", in dem er den Terroristen und Neonazi Uwe M. verkörperte. In "Paula" spielte er den sensiblen Maler Otto Modersohn (2016). 2018 war Schuch gleich in mehreren hochgelobten Produktionen zu sehen. In der Mini-Serie "Bad Banks" spielte er den jungen Investmentbanker Adam Pohl, im Drama "Gladbeck" den Journalisten Peter Meyer. Im ZDF-Krimi "Der Polizist und das Mädchen" lieferte er als Polizist, der die Tochter seines besten Freundes überfahren hat, eine Gala-Vorstellung ab, zudem spielte er die Titelrolle in der Literaturverfilmung "Kruso".

Über seine Arbeit sagte Schuch im Teleschau-Interview: Ich muss jeden Film zweimal sehen. Beim ersten Mal konzentriere ich mich sehr auf mein Spiel und stelle mir die Frage: Ist meine, ist unsere Vision von der Rolle aufgegangen? Erst beim zweiten Ansehen kann ich einen Film als Film sehen."

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN