Grace Kelly

Starb bei einem Autounfall: Grace Kelly Vergrößern
Starb bei einem Autounfall: Grace Kelly
Grace Patricia Kelly
Geboren: 12.11.1929 in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Gestorben: 14.09.1982 in Monacoville, Monaco

Als verlässliche Blondine, nicht selten mit einem Stich ins Spießige wandelte Grace Kelly durch eine Reihe von Filmen der mittleren Fünfzigerjahre: So etwa als Quäkerin in "Zwölf Uhr mittags" (1952), als 'Good Bad Woman' in Alfred Hitchcocks "Bei Anruf Mord" (1954), als tapfere kleine Soldatenfrau in "Die Brücken von Toko-Ri" (1954), als "Ein Mädchen vom Lande" (1955), wofür sie mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

Hitchcock, der Promotor aller spätviktorianischen Schönheiten, holte sie sich ein zweites und drittes Mal für "Das Fenster zum Hof" (1954) und "Über den Dächern von Nizza" (1955). In "Der Schwan" und "Die oberen Zehntausend" qualifizierte sie sich für ihre (bis auf Widerruf) letzte Filmrolle: als Braut von Fürst Rainier III. in "Die Hochzeit von Monaco" (1957). Wenige Stars standen wie sie von Beginn ihrer Karriere an im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Dabei hingen Wolken am Himmel, als sie im November 1929 in Philadelphia zur Welt kam. Wenige Tage zuvor hatte der "schwarze Freitag" den größten Börsenkrach der Geschichte eingeläutet. Der ehrgeizige Maurer John B. Kelly, ausgestattet mit einer Goldmedaille im Kajak-Einer bei der Olympiade 1920, hatte es schon zu einem gewissen Reichtum gebracht, als das dritte Kind Gracia Patricia zur Welt kam.

Der Großvater, ein beherzter Bauernsohn, war als irischer Einwanderer in die 'neue Welt' gekommen. Doch die Kunst lag in der Familie offensichtlich im Blut: Ein Onkel des späteren Stars von Hollywood und Monaco war der berühmte Bühnenschauspieler Walter Kelly, ein anderer der ebenso angesehene Schriftsteller und Pulitzer-Preisträger George Kelly. Bei der Uraufführung einer seiner Bühnenstücke "The Torch Bearers" steht auch der Name der Nichte auf der Besetzungsliste, offensichtlich hatte er ihre Karriere im Auge. Ein dritter Onkel schließlich, der reiche Patrick Kelly hat mit einem Darlehen ihren Vater in den Status des wohlhabenden Mannes gehoben. Da Grace nicht wie die übrige Familie als Sportass gelten konnte, schickte sie die Mutter wenigstens auf die Ballettschule. Klosterschule, Laienspiel-Gruppen und dann wollte sie - wider alle Vernunftpredigten des Vaters - Schauspielerin werden, setzte es durch und ging an die American Academy of Dramatic Arts in New York.

Ihr Taschengeld verdient Grace Kelly als Fotomodel, beim Werbefernsehen und auf verschiedenen kleinen Bühnen. Ihre erste kleine Filmrolle spielte sie in Henry Hathaways Thriller "14 Stunden", einen großen Erfolg hatte sie danach als Ehefrau von Gary Cooper in dem Edelwestern "Zwölf Uhr mittags" von Fred Zinnemann. Zur gleichen Zeit setzte sie ihre Ausbildung am Neighborhood Playhouse fort, sie erhielt einen Sieben-Jahresvertrag bei MGM und wurde bereits für ihren dritten Filmauftritt, John Fords "Mogambo" an der Seite von Clark Gable, für den Nebenrollen-Oscar nominiert. Als Frau des von Bing Crosby gespielten Alkoholikers in George Seatons "Mädchen vom Lande" erhielt sie den Oscar schließlich. Ihr letzter Film vor der Hochzeit mit dem Fürsten von Monaco war "Die oberen Zehntausend" (1956) - ein Riesenerfolg. Am 14. September 1982 stirbt die Fürstin von Monaco durch einen Autounfall.

Zur Filmografie von Grace Patricia Kelly
TV-Programm
ARD

Tagesschau

Nachrichten | 15:00 - 15:10 Uhr
ZDF

Bares für Rares

Unterhaltung | 15:05 - 16:00 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 15:00 - 16:00 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 15:00 - 16:00 Uhr
ProSieben

2 Broke Girls

Serie | 15:05 - 15:35 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 15:00 - 16:00 Uhr
KabelEins

The Mentalist

Serie | 14:55 - 15:50 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 14:40 - 15:25 Uhr
arte

... und immer lockt das Weib

Spielfilm | 13:55 - 15:20 Uhr
WDR

Unterwegs auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad

Natur+Reisen | 14:30 - 15:15 Uhr
3sat

Der Pazifische Feuerring

Natur+Reisen | 14:50 - 15:35 Uhr
NDR

die nordstory

Natur+Reisen | 14:45 - 15:45 Uhr
MDR

LexiTV - Wissen für alle

Report | 15:00 - 16:00 Uhr
HR

Wie buchstabiert man Liebe?

Spielfilm | 14:30 - 16:00 Uhr
SWR

Eisenbahn-Romantik

Natur+Reisen | 14:45 - 15:15 Uhr
BR

Wer weiß denn sowas?

Unterhaltung | 14:45 - 15:35 Uhr
Sport1

Storage Wars - Geschäfte in Texas

Report | 15:00 - 15:30 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 14:45 - 15:45 Uhr
DMAX

Top Gear

Report | 14:15 - 15:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Das Sacher. In bester Gesellschaft

TV-Film | 20:15 - 21:55 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Limitless

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Ocean's Twelve

Spielfilm | 20:15 - 22:50 Uhr
arte

Señor Kaplan

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Die Schweizer Rettungsflugwacht

Report | 20:15 - 20:55 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Münchner Runde

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:25 - 20:30 Uhr
ARD

TV-Tipps Schnitzel geht immer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Der Aufsteiger

Spielfilm | 22:50 - 00:35 Uhr
3sat

TV-Tipps Im falschen Leben

Spielfilm | 22:50 - 00:20 Uhr
HR

TV-Tipps Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten

Spielfilm | 23:45 - 01:10 Uhr
BR

TV-Tipps The Sessions - Wenn Worte berühren

Spielfilm | 23:30 - 01:00 Uhr

Aktueller Titel