Marguerite Moreau

Lesermeinung
Biografie
Ihr Schauspieltalent hat Marguerite Moreau bereits als Teenager bewiesen: Ihr Filmdebüt gab sie schon als 15-Jährige in "Mighty Ducks - Das Superteam", und auch in den beiden Fortsetzungen (1994 und 1996) hat sie mitgewirkt. Außerdem sah man sie in kleinen Nebenrollen in dem Abenteuerfilm "Free Willy II - Freiheit in Gefahr" (1995), in Barry Levinsons ausgezeichneter Satire "Wag the Dog - Ein hundsgemeiner Trick" (1997), in dem Thriller "Im Netz der Dunkelheit" (1998) sowie in "Mein großer Freund Joe" (1999).

Ihren Abschluss am Vassar College machte Marguerite Moreau 1999. Sie erhielt gleich anschließend die Hauptrolle in der Doku-Parodie "Off the Lip" und in dem einstündigen Pilotfilm "Wall to Wall Records". Auch in der modernen Shakespeare-Fassung "Rave Macbeth" (2001) übernahm sie eine Hauptrolle.

2001 war Moreau auf dem Sundance Film Festival neben Janeane Garofalo und David Hyde Pierce in der Hauptrolle des sinnlichen Independent-Films "Wet Hot American Summer" zu sehen und spielte in dem Horrorfilm "Die Königin der Verdammten" (2001). Und neben Dennis Hopper übernahm sie die Titelrolle in "Feuerteufel - Die Rückkehr", dem Miniserien-Sequel für den Sci-Fi Channel, das Stephen Kings Roman fortsetzt.

Weitere Filme und Serien mit Marguerite Moreau: "Smallville" (Serie), "The Locket" (beide 2002), "Two Days", "Easy", "Das Urteil - Jeder ist käuflich" (alle 2003), "Off the Lip", "Helter Skelter" (Miniserie), "Sucker Free City", "Life As We Know It" (Serie, alle 2004), "O.C., California", "Lost" (Serien, beide 2005), "What About Brian" (2006), "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" (2007), "Parenthood" (Serie, 2010).

Filme mit Marguerite Moreau

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung