Beverly Hills Chihuahua

KINOSTART: 30.04.2009 • Trickabenteuer • USA (2009) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Beverly Hills Chihuahua
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
20.000.000 USD
Einspielergebnis
149.281.606 USD
Laufzeit
91 Minuten
Kamera

Der verwöhnte Chihuahua Chloe geht bei einer Reise nach Mexiko verloren. Jetzt muss sich das verzogene Hündchen aus Beverly Hills plötzlich selbst durchbeißen. Dann allerdings trifft die Hundedame den Macho-Artgenossen Papi ...

Wieder einer jener Filme aus dem Hause Disney, der die ganze Familie unterhalten soll, aber nichts als albernen Nonsens bis zur Unerträglichkeit verzapfen. Dass eine derartige Köter-Komödie keinerlei Unterhaltungswert hat, liegt wohl auch an Regisseur Raja Gosnell, der schon mit den beiden "Scooby-Doo"-Filmen sein Unvermögen unter Beweis stellte.

Foto: Walt Disney

Darsteller
Ihm liegt jede Rolle - Charmebolzen und Böswicht: Andy Garcia
Andy Garcia
Lesermeinung
Cheech Marin
Lesermeinung
Schon längst nicht mehr das kleine Mädchen aus "E. T. - Der Außerirdische": Drew Barrymore
Drew Barrymore
Lesermeinung
Sammelte zunächst Erfahrungen beim Straßentheater: Luis Guzman.
Luis Guzman
Lesermeinung
Piper Perabo
Lesermeinung
Weitere Darsteller