Verführt nicht nur mit ihrem Blick: Anne Archer
Fotoquelle: s_bukley/shutterstock.com

Anne Archer

Lesermeinung
Geboren
25.08.1947 in Los Angeles, USA
Alter
75 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Ihr verführerischer Blick - diese Augen vergisst man nicht! - ist schon in ihrer ersten Rolle im "All American Boy" von Charles Eastman an der Seite von Jon Voight aufgefallen, erste Erfolge hatte sie bereits in ihrem dritten Film an der Seite von Bob Hope und Eva Marie Saint in "Cancel My Reservation" (1972) von Paul Bogart.

1976 spielt sie in Daniel Petris "Lifeguard" die Hauptrolle. Der Film ist ursprünglich fürs Fernsehen vorgesehen und kommt dann ins Kino. Neben Chuck Norris ist sie nun auch der Star in Ted Posts Politthriller "Good Guys Wear Black", in Sylvester Stallones kritischem Catcher-Film "Vorhof zum Paradies" ("Paradise Alley"), beide 1978, sowie in Jerry Jamesons Katastrophenfilm "Hebt die Titanic!" (1980) an der Seite von Jason Robards und Alec Guinness.

In einer hervorragenden Crew sieht man sie auch in Bryan Forbes' "The Naked Face" (1985) mit Roger Moore, Elliott Gould, Art Carney und Rod Steiger und schließlich erhält sie 1987 eine Oscar-Nominierung als Ehefrau von Michael Douglas, der mit Glenn Close "Eine verhängnisvolle Affäre" ("Fatal Attraction") beginnt. In John Flynns "Nails - Ein Cop sieht rot" ist sie die Partnerin von Dennis Hopper und in Uli Edels "Body of Evidence" (1992) spielt sie neben Madonna und Jürgen Prochnow.

Danach besetzt sie Robert Altman in "Short Cuts" (1993). Anne Archer ist aber auch die schöne Adoptivmutter, in die sich der 18-jährige Ed in "Der Killer aus dem Schatten" ("The Man in the Attic", 1994) verliebt und spielt an der Seite von Alan Alda in Glenn Jordans "Jakes Frauen" (1996) nach Neil Simon. In Kevin Dowlings "Mojave Moon" (1996) ist sie die verführerische Julie, die den naiven Autohändler Al in eine gefährliche Affäre verwickelt. Aber auch im Fernsehen taucht ihr Gesicht immer wieder auf, so in der Serie "The Pirate" nach Harold Robbins Roman, in "Blue Night" als Partnerin von William Holden und in "7th Avenue".

Anne Archer kommt als Tochter der Schauspieler Majorie Lord und Joe Archer zur Welt und lernt schon früh Gesang, Tanz und Klavierspiel. Gemeinsam mit Anne Sothern geht sie mit dem Theaterstück "Glad Tiding" erstmals auf US-Tournee und hier wird sie von den Filmproduzenten entdeckt.

Weitere Filme mit Anne Archer: "12 Stunden Angst" (1989), "Die Liebe eines Detektivs" (1990), "Die Stunde der Patrioten" (1992), "Das Kartell" (1994), George Kaczenders Melodram "Liebe aus Träumen geboren" (1998), Graeme Campbells Familiendrama "Nico, das Einhorn" (1998), "Blond und skrupellos" (1999), Christian Duguays Actionfilm "Art Of War" (2000), William Friedkins Actiondrama "Rules - Sekunden der Entscheidung" (2000), "Night of the Wolf" (2002), "Uncle Nino" (2003), "Der Iris Effekt", "November", "The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben" (Serie, alle 2004), "Der Herr des Hauses" (2005), "Cut Off", "Ende Game" (beide 2006), "Judicial Indiscretion" (2007), "Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen" (2009).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN