Phillip Noyce

Regisseur Phillip Noyce am Set Vergrößern
Regisseur Phillip Noyce am Set
Phillip Noyce
Geboren: 29.04.1950 in Griffith, New South Wales, Australien
Sternzeichen: Stier

Als Absolvent der Filmschule in Sydney bekommt Phillip Noyce schon für einen seiner ersten Kurzfilme einen begehrten nationalen Filmpreis und zählt bald zu den vielversprechenden Regisseuren seines Landes. Doch nach den ersten Erfolgen - mit Filmen wie "Nachrichtenkrieg" (1978) und "In der Hitze des Zorns" (1981), mit der seinerzeit noch unbekannten Judy Davis, sowie "Schatten eines Pfaus" (1987) und "Todesstille" (1988) mit Nicole Kidman - geht er nach Hollywood und wird dort zum erfolgreichen Regisseur.

Denn "Todesstille", eine rein australische Produktion, findet Interesse bei den amerikanischen Filmfirmen, weil sich bei der Geschichte von der Frau eines Marineoffiziers, die gemeinsam mit ihrem Mann auf einer Yacht im Pazifik von einem scheinbar Schiffbrüchigen terrorisiert wird, innere und äußere Spannung zu einem attraktiven Kino-Erlebnis ergänzen. Den Film hat übrigens Noyces Landsmann George Miller ("Mad Max") produziert.

Mit Rutger Hauer als blinder Vietnam-Veteran, der mit dem Schwert gegen Drogengangster vorgeht, ist "Blinde Wut" sein furioses US-Debüt. Mit dem Harrison-Ford-Film "Die Stunde der Patrioten" (1992) nach dem Erfolgsroman von Tom Clancy etabliert sich Noyce endgültig als Star-Regisseur.

Ira Levins "Sliver" (1993) ist leider ein langweiliger, gefällig fotografierter Thriller, in dem es um eine Serie geheimnisvoller Mordfälle geht. Nur der Anfang ist beste Thriller-Tradition: Der Zuschauer ist Zeuge, wie eine hübsche junge Frau vom Balkon eines Wolkenkratzers herunter gestoßen wird. Nach dem Titelvorspann sieht sich eine junge Frau (im ersten Moment denkt man es sei dieselbe und es handle sich um eine Rückblende) eine ebensolche Hochhauswohnung an, sie bezieht sie, begegnet einigen Menschen, und dann beginnt die übliche Story.

Philip Noyce enttäuscht gegenüber "Todesstille" in der konventionellen Machart, die künstlich auf Effekt getrimmte Spannung, die Oberflächlichkeit des Ganzen. Hervorragende Schauspieler: William Baldwin spielt den Zeke mit einem ganz leichten Anflug von Anthony Perkins' Bates aus "Psycho", Sharon Stone beweist als Carly, dass sie zu Unrecht in Hollywood als Sex-Püppchen gehandelt wird und Tom Berengers Jack ist in seiner zwielichtigen Rolle überzeugend.

Wieder bei Tom Clancy, diesmal bei dem Roman "Der Schattenkrieg" gelandet, ist Noyce 1994 mit "Das Kartell" erneut auf Erfolgskurs. Harrison Ford und Willem Dafoe sind die Stars in dem Politthriller um Drogenmafia, CIA und die Gefährdung des Staatsapparats. 1996 inszenierte Philip Noyce ein Kino-Remake der Fernsehserie "Simon Templar" mit Val Kilmer und Elisabeth Shue, "The Saint - Der Mann ohne Namen" ist eine sehr spannende, aber zwiespältige Action-Geschichte. 1999 drehte Noyce den den Serien-Killer-Streifen "Der Knochenjäger". Nach einer kurzen schöpferischen Pause stürzte sich Noyce auf ambitionierte Filmwerke wie das Aboriginal-Drama "Long Walk Home" (2001), die Graham-Greene-Verfilmung "Der stille Amerikaner" (2002) und das Drama "Wer Feuer sät..." (2006). 2010 schließlich entstand der unausgegorene Actionthriller "Salt".


Alle Filme mit Phillip Noyce
TV-Programm
ARD
Sportschau
Sport | 01:20 - 05:30 Uhr
ZDF
In der Tiefe wartet der Tod
Spielfilm | 02:25 - 03:50 Uhr
RTL
Big Bounce - Die Trampolin Show
Unterhaltung | 02:20 - 04:00 Uhr
ProSieben
Aeon Flux
Spielfilm | 02:30 - 04:05 Uhr
SAT.1
Ladykracher
Unterhaltung | 03:05 - 03:25 Uhr
KabelEins
Castle
Serie | 02:45 - 03:30 Uhr
RTL II
Transporter - The Mission
Spielfilm | 01:55 - 03:25 Uhr
RTLplus
Das Strafgericht
Report | 03:05 - 03:50 Uhr
arte
Trump, mein neuer Präsident
Report | 02:20 - 03:20 Uhr
WDR
Lokalzeit aus Aachen
Report | 03:00 - 03:25 Uhr
3sat
Kanzleramt Pforte D
Unterhaltung | 03:05 - 03:50 Uhr
NDR
Nordmagazin
Report | 03:15 - 03:45 Uhr
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL
Report | 03:15 - 03:45 Uhr
HR
Unthinkable - Der Preis der Wahrheit
Spielfilm | 03:05 - 04:30 Uhr
SWR
Christoph Sonntag - Sonntag im Alltag
Unterhaltung | 02:45 - 03:30 Uhr
BR
Abendschau - Schneeschuhnacht
Unterhaltung | 02:25 - 03:25 Uhr
Sport1
Teleshopping Nacht
Report | 03:05 - 03:20 Uhr
Eurosport
Ski Alpin
Sport | 03:00 - 05:00 Uhr
DMAX
Zerstört in Sekunden
Report | 03:15 - 03:45 Uhr
ARD
TV-TippsWer weiß denn sowas XXL
Unterhaltung | 20:15 - 23:25 Uhr
ZDF
TV-TippsUnter Verdacht
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Deutschland sucht den Superstar
Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
ProSieben
Das Ding des Jahres
Unterhaltung | 20:15 - 22:50 Uhr
SAT.1
Chroniken der Unterwelt - City of Bones
Spielfilm | 20:15 - 22:55 Uhr
KabelEins
Rush Hour
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus
Im Namen des Gesetzes
Serie | 20:15 - 21:05 Uhr
arte
Das Mädchen von Egtved
Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR
Das Traumhotel - Myanmar
Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat
Der letzte Weynfeldt
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR
Tatort
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR
Das Beste aus 15 Jahren HIT auf HIT
Unterhaltung | 20:15 - 22:55 Uhr
HR
Abenteuer Blauer Planet
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
Donna Leon - Nobiltà
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
BR
Ich heirate meine Frau
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1
Summer Lovin
Spielfilm | 23:00 - 00:35 Uhr
Eurosport
zwanzig18 - Die Olympia Show
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
DMAX
112: Feuerwehr im Einsatz
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD
TV-TippsWer weiß denn sowas XXL
Unterhaltung | 20:15 - 23:25 Uhr
ZDF
TV-TippsUnter Verdacht
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat
TV-TippsMord in Louisiana
Spielfilm | 22:35 - 00:25 Uhr
BR
TV-TippsMeuterei am Schlangenfluss
Spielfilm | 23:30 - 01:00 Uhr
ZDFneo
TV-TippsHide and Seek
Spielfilm | 23:30 - 01:10 Uhr
One
TV-TippsOh Boy
Spielfilm | 21:40 - 23:00 Uhr
Disney Channel
TV-TippsTriff die Robinsons
Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
Aktueller Titel