Lily Tomlin

Mary Jane Tomlin
Lesermeinung
Geboren
01.09.1939 in Detroit, Michigan, USA
Alter
81 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Als Gospelsängerin Linnea, Mutter von zwei taubstummen Kindern, wird sie bei ihrem ersten Filmauftritt in Robert Altmans "Nashville" (1975) enthusiastisch gefeiert: Lily Tomlin. Das Debüt bringt ihr eine Oscar-Nominierung und das Engagement an der Seite von Art Carney in "Die Katze kennt den Mörder" (1977). Ihr komisches Talent aber kann sie voll entfalten, wenn sie an der Seite von Jane Fonda und Dolly Parton in Colin Higgins' "Warum bringen wir eigentlich den Chef nicht um?" als Sekretärin ihren herrschsüchtigen Chef entführt.

Mary Jane Tomlin wächst in einfachen Verhältnissen auf. Obwohl die Lacherfolge bei ihren Auftritten im Schultheater immer wieder ihr komisches Talent vermuten lassen, will sie Medizin studieren. Nach ein paar Semestern bricht sie das Studium ab und tingelt mit einer kleinen, selbst erdachten Show durch die Caféhäuser. 1965 siedelt sie nach New York über, nimmt bei Peggy Feury Schauspielunterricht und kommt mit dem Fernsehen in Kontakt. Da ist sie bald beliebter Gast in mehreren Shows. Mit der überraschend innovativen und äußerst erfolgreichen TV-Show "Rowan & Martin's Laugh In", die seit ihrem Start im Januar 1968 ein Publikumshit war, ist sie 1970 - 73 jeden Montag auf dem Bildschirm zu sehen. Bald erweist sich Lily - wie sie sich jetzt nennt - als wahres Multitalent, sie spielt nicht nur, sondern schreibt auch selbst Texte für Shows, meist in Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Jane Wagner, mit der sie die brillante Broadway-Show "Die Suche nach Zeichen für intelligentes Leben im Universum" (1986) produziert (verfilmt 1991) und spielt.

Jane Wagner inszenierte bereits vorher fürs Kino mit ihr und John Travolta die seltsame Love Story "Von Augenblick zu Augenblick" (1978), . Ihr langes, scharf konturiertes Gesicht mit einem abwechselnd 'mal ernsten, 'mal Hilfe suchenden Ausdruck verleiht ihrer Komik eine ganz eigene Note. Für ihre eigenen Sketch-Sendungen erhält sie in den Jahren 1973 bis 1975 insgesamt vier Emmys und andere Preise, inzwischen hat sie - erfolgreich - auch damit begonnenen, selbst Tonträger aufzunehmen. Zur gleichen Zeit steht sie am Broadway mit ihren eigenen Shows auf der Bühne, in denen man sie beispielsweise als Rick sieht, der in der Bar der einsamen Herzen Anschluss sucht oder als 77-jährigen Jazzmusiker oder als das böse Kind Glenna. So begeistert sie ihr Publikum.

Auch im Kino dominiert immer mehr das komische Rollenfach, wenngleich Lily auch zu dramatischer Kunst befähigt ist. Man sieht sie als Partnerin von Steve Martin in dem umwerfend komischen Carl-Reiner-Film "Solo für Zwei" (1984) und als Partnerin der hinreißenden Bette Midler in Jim Abrahams' "Zwei mal Zwei" (1987).

Weitere Spielfilme mit Lily Tomlin: Joel Schumachers "Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K." (1981), Woody Allens "Schatten und Nebel" (1991), "The Player" (1992), Penelope Spheeris' "Die Beverly Hillbillies sind los", Robert Altman's "Short Cuts", "Und das Leben geht weiter" (alle 1993), Wayne Wong und Paul Austers "Blue in the Face - Alles blauer Dunst" (1994), Harvey Millers "Schwer verdächtig", "Flirting With Disaster - Ein Unheil kommt selten allein" (beide 1996), "Jagabongo" (1998), "Tee mit Mussolini" (1999), "The Kid - Image ist alles" (2000), "Nix wie raus aus Orange County" (2001), "I Heart Huckabees" (2004), "Lucas, der Ameisenschreck" (Stimme), "Robert Altman's Last Radio Show" (beide 2006), "Ein Freund gewisser Damen - The Walker" (2007), "Navy CIS" (TV-Serie, 2011).

filmografie

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Taron Egerton - smart, sympathisch und wahnsinnig vielseitig.
Taron Egerton
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Schauspieler Chris Tucker.
Chris Tucker
Lesermeinung
Als Jungstar erfolgreich, später meist nur noch in Nebenrollen zu sehen: Joey Lauren Adams
Joey Lauren Adams
Lesermeinung
Vom Briefsortierer zum Kinostar: Dominic Monaghan.
Dominic Monaghan
Lesermeinung
Patrick McGoohan in seiner Paraderolle als Agent
in "Nummer 6"
Patrick McGoohan
Lesermeinung
Feste Institution in der US-Entertainment-Branche: Rip Torn.
Rip Torn
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Schauspieler Chiwetel Ejiofor
Chiwetel Ejiofor
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Wandlungsfähiger Darsteller: Steve Zahn.
Steve Zahn
Lesermeinung
Schauspieler Nicholas Hoult.
Nicholas Hoult
Lesermeinung
Johannes Herrschmann in "Alle Zeit der Welt"
Johannes Herrschmann
Lesermeinung
Spielt oft den Bösewicht: Joaquim de Almeida
Joaquim de Almeida
Lesermeinung
Eric Dane - gut aussehend und charmant
Eric Dane
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
In Serien und Filmen gleichermaßen erfolgreich: Isaiah Washington
Isaiah Washington
Lesermeinung
Jungstar aus Amerika: Alyson Hannigan.
Alyson Hannigan
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Blickt auf eine lange Karriere zurück: Bud Spencer.
Bud Spencer
Lesermeinung
Spielte sich als Sam in "Der Herr der Ringe" in die Herzen der Zuschauer: Sean Astin
Sean Astin
Lesermeinung
Eine Szene aus dem Film "Get Out", der Daniel Kaluuya auch international bekannt machte.
Daniel Kaluuya
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Charakterkopf aus der Alpenrepublik: Erwin Steinhauer.
Erwin Steinhauer
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Charakterdarsteller aus Irland: Brendan Gleeson.
Brendan Gleeson
Lesermeinung
Sänger, Model, Schauspieler: Tyrese Gibson.
Tyrese Gibson
Lesermeinung
Regisseur Jean-Jacques Annaud
Jean-Jacques Annaud
Lesermeinung
Als Agentin Eve in "James Bond - Skyfall" zu Weltruhm: Naomie Harris.
Naomie Harris
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
Roswitha Schreiner als Maike in der Telenovela "Rote Rosen"
Roswitha Schreiner
Lesermeinung
 Durchbruch mit dem Ghetto-Drama "Boyz n the Hood - Die Jungs im Viertel": Cuba Gooding jr.
Cuba Gooding jr.
Lesermeinung
Als Model erfolgreich: Nadja Auermann
Nadja Auermann
Lesermeinung
Hatte ihren internationalen Durchbruch an der Seite von John Cusack: Iben Hjejle.
Iben Hjejle
Lesermeinung
Der Neue in der "Nachtschicht": Christoph
Letkowski als Yannick Kruse
Christoph Letkowski
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Stefano Accorsi in "Ich möchte so sein wie Du"
Stefano Accorsi
Lesermeinung
Muhammad Ali ist eine Legende des Boxsports.
Muhammad Ali
Lesermeinung
Oliver Mommsen als "Tatort"-Kommissar Stedefreund
Oliver Mommsen
Lesermeinung
Gesine Cukrowski in dem Krimi "Tatort - Blinder
Glaube"
Gesine Cukrowski
Lesermeinung
Andreas Guenther in der Komödie "Vorzimmer zur Hölle"
Andreas Guenther
Lesermeinung
Marie-Lou Sellem in dem Drama "Marseille"
Marie-Lou Sellem
Lesermeinung
Wurde mit "Lola rennt" bekannt: Tom Tykwer.
Tom Tykwer
Lesermeinung
Ein Gesicht, das man aus vielen TV-Produktionen kennt: August Schmölzer (hier in der ARD-Produktion: "Die Landärztin - Diagnose Tollwut").
August Schmölzer
Lesermeinung
Ihr Durchbruch kam mit "Düstere Legenden": Alicia Witt.
Alicia Witt
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Schauspieler Michael Shannon.
Michael Shannon
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Dank "Muriels Hochzeit" weltbekannt: Rachel Griffiths.
Rachel Griffiths
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Wurde als Meredith Grey in "Grey's Anatomy" weltbekannt: Ellen Pompeo
Ellen Pompeo
Lesermeinung