Roxanne Hart in "Lizenz zum Heiraten"
Fotoquelle: Warner

Roxanne Hart

Lesermeinung
Geboren
27.07.1952 in Trenton, New Jersey
Alter
68 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Bereits mit ihrer Rolle der Brenda Wyatt in "Highlander" (1985) an der Seite von Filmpartner Christopher Lambert fiel Roxanne Hart auf. Filmproduzent William Panzer lobte das junge Talent damals als "fabelhafte Schauspielerin", die in ihrer Rolle mit Christoper Lambert wunderbar harmoniert. Doch richtig ins Bewusstsein des Publikums spielte sie sich 1994 in ihren Serien-Debüt als Oberschwester Camille Shut in "Chicago Hope - Endstation Hoffnung: Triumph der Chirurgen", in der sie mit Hector Elizondo drei Jahre erfolgreich vor der Kamera stand. Sie trat in der folgenden Zeit vermehrt in Serienformaten auf und übernahm in über 15 Fernsehserien eine Gastrolle. Vorwiegend trat Hart in Arztserien wie "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" (2006) oder "Emergency Room - Die Notaufnahme" (1999) auf, oder spielte in Krimiserien wie "Law & Order" (1990-2000), "Cold Case - Tod im Fluchttunnel" (2004) sowie "Criminal Minds" (2009). Dort verkörperte sie einerseits die engagierte Oberschwester, die ihren Job mit Herz und Seele ausfüllt, andererseits die toughe Gesetzeshüterin, die für Recht und Ordnung kämpft.

Roxanne Hart tritt neben den Spielfimen und TV-Serien aber auch am New Yorker Broadway auf. Ihr Film-Debüt in einer kleinen Rolle gab sie bereits 1979 in Larry Peerces "The Bell Jar". Zwei Jahre später wirkte Hart erstmals in einer TV-Produktion als Nebendarstellerin in dem NBC Historienfilm "Kent State" mit. Kurz danach gab sie ihr Debüt am New Yorker Broadway in Peter Shaffers "Equus" (1983) und reiste daraufhin gemeinsam mit der National Touring Company durchs Land. In Peter Nichols Theaterstück "Passion" (1983) gelang es Hart das erste Mal, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen und erhielt im gleichen Jahr eine Nominierung für den Tony Award.

In Sidney Lumets Gerichtsfilm "The Verdict - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit“ (1982) spielte Hart an der Seite von Hollywood-Legende Paul Newman. Sie verkörpert Sally Doneghy, eine junge Frau, die vor Gericht zieht, um die Ärzte ihrer im Koma liegenden Schwester Deborah zu verklagen. Während Deborahs Operation traten Komplikationen auf: Die Sauerstoffversorgung ihres Gehirns fiel aus und dies versetzte Deborah in ein tiefes Koma. Neben der erfolgreichen Tragikomödie "The Good Girl" (2001), in der Hart neben Jennifer Aniston zu sehen ist, spielte sie auch mit dem Schauspieler und Komiker Robin Williams zusammen in "Lizenz zum Heiraten" (2007), der allerdings nur durch den Stand-up-Comedian Williams einigermaßen erträglich ist.

Weitere Filme mit Roxanne Hart: "One Life to Live" (Serie 1980), "Tod auf dem Campus" (1981), "Die unglaublichen Geschichten von Roald Dahl- In the Bag" (Serie), "Remington Steele - Tiefe Wasser sind still" (Serie, beide 1982), "Achtung - Sondersendung" (1983), "Girls Wanna Have Fun", "Oh Gott! Du Teufel" (beide 1984), "Der Bulle und das Streetgirl" (1985), "Philip Marlowe, Private Eye - Guns at Cyrano's" (Serie), "American Playhouse - Painting Churches" (Serie), "Die wahren Helden", "Justice - Die letzte Instanz bin ich" (alle 1986), "Pulse", "Der Mörder im Zwielicht" (beide 1987), "The Justice Game" (Serie), "Big Time" (beide 1989), "Against the Law - Contempt", "The Second Man", "Codewort - Dragonfire" (alle 1990), "Ein charmantes Ekel", "Living a Lie" (alle 1991), "Dream On" (Serie 1992-1993), "The Road Home (Serie 1994), "Ein Wink des Himmels - Schatzsuche" (Serie 1996), "Muttertag des Grauens", "Alone", "Der Mörder unserer Mutter" (alle 1997), "Meteoriten!" (1998), "Party of Five - Judgement Day" (Serie), "Walker, Texas Ranger - Mind Games" (Serie), "Come on, get happy - Die Partridge Familie", "Frauenpower - Fahrerflucht" (Serie), "The Runaway" (2000), "Follow the Stars Home", "Beyond the City Limits" (beide 2001), "McCord - The President's Man II", "The Agency - Im Fadenkreuz der C.I.A." (Serie), "Home Room", "Moonlight Mile" (alle 2002), "Oz" (Serie), "Easy" (beide 2003), "Strong Medicine: Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis" (Serie, 2004), "Dr. House - Geiz ist Gift" (Serie), "Numb3rs - Die Logik des Verbrechens" (Serie, beide 2005), "Art School Confidential" (2005), "Mord 101", "In from the Night", "Day Break - What if they find him?" (Serie), "Justice: Nicht schuldig! (Serie), "Letters from Iwo Jima" (alle 2006), "Medium - Nichts bleibt verborgen" (Serie 2006-2010), "Bones - Die Knochenjägerin" (Serie 2007), "Gestohlene Worte - Der Roman des Todes", "Eli Stone - Grace" (Serie), "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" (Serie, alle 2008), "The Closer - Alles bleibt anders" (Serie 2009), "The Cross-Stitch" (Kurzfilm), "Hung - Um Längen besser" (beide 2010), "Private Practice - Home Again" (Serie), "CSI - Den Tätern auf der Spur" (Serie, beide 2011).

Filme mit Roxanne Hart

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung