Valérie Kaprisky

Valérie Cheres
Lesermeinung
Geboren
19.08.1963 in Paris, Frankreich
Alter
60 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Valérie Kaprisky - dieser Name lässt noch immer Männeraugen leuchten. Und das, obwohl man von der schönen Französin in den letzten Jahren nicht mehr viel gehört oder gesehen hat. Bekannt geworden ist sie 1982 an der Seite von Richard Gere in "Atemlos", einem Remake von Godards "Außer Atem". 20 Jahre nach Godards "nouvelle vague"- Klassiker kam der Amerikaner Jim McBride ("The Big Easy") auf die Idee, den Klassiker noch einmal zu verfilmen. Godard hatte nichts dagegen und überließ McBride und seinem Co-Autor L.M. Kit Carson die Rechte. Die beiden verlegten die Handlung aus den Fünfzigerjahren ins Los Angeles der Achtziger. Allerdings konnte Jim McBride erst nach jahrelangen Verhandlungen die Regie übernehmen. Valérie Kaprisky warf beim Casting 400 Konkurrentinnen aus dem Rennen.

Nur ein Jahr später landete sie mit "Die öffentliche Frau" gleich ihren nächsten Hit. Valérie Kaprisky strahlte im gleichen Maße Unschuld und Erotik aus und landete mit ihrem ansehnlichen Äußeren auch auf mehreren Titelblättern. Und danach? Nicht viel. Nach ein paar weiteren Filmen in den Achtzigern ("Teuflische Umarmung", 1984 und "La Gitane", 1985) sowie einer Handvoll in den Neunzigern - von denen keiner außerhalb Frankreichs besonders erfolgreich war - hatte sie eine Rolle 1995 in "Sag Ja!" (Dis-Moi Oui). Seitdem ist der schönen Valérie etwas der Atem ausgegangen. 1997 taucht sie in einer Nebenrolle in Josh Evans "Glam" auf, eine zynischer Blick auf die Schattenseite der Film-Industrie.

Weitere Filme mit Valérie Kaprisky: "Aphrodite - Im Wendekreis der Begierde" (1982, mit Horst Buchholz), "Geliebte Milena" (1990, mit Gudrun Landgrebe), "Im Zug der Leidenschaft" (1993), "Sentiments Partages" (2001), "Tot unter Lebenden", "L' acqua... il fuoco", "L' homme de mon choix" (alle 2003), "Moitié-moitié" (2004), "Mon petit doigt m'a dit", "Jaurès, naissance d'un géant", "Galilée ou L'amour de Dieu" (alle 2005), "Commissaire Valence", "Les irréductibles", ""Commissaire Cordier" (alle 2006), "Le coeur des hommes 2" (2007).

Filme mit Valérie Kaprisky

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung