Als die 18-jährige Chris zusammen mit ihrer Mutter Urlaub am Meer macht, kennt das kleine Luder nur eines: den Männern den Kopf verdrehen. Dabei hat Chris besonders ein Auge auf den durchaus gutaussehenden Romain geworfen. Der allerdings findet eher Gefallen an der hübschen Mutter. Davon ist die törichte Nymphe wenig entzückt und provoziert einen tödlichen Unfall ...

Der Romanschriftsteller Christopher Frank versucht sich hier mit recht betrüblichem Ergebnis auch einmal als Filmregisseur. Sein Film ist eine langweilige und ziemlich amateurhafte Softsex-Schmonzette, die auch noch auf Anspruch macht. Valérie Kaprisky spielt mal wieder ihre Standardrolle als hübsch anzuschauendes Ausziehpüppchen.