Good Will Hunting

  • Psychologie-Professor Sean Maguire (Robin Williams, r.) durchbricht den scheinbar undurchdringlichen Schutzpanzer seines hochbegabten Patienten Will Hunting (Matt Damon). Vergrößern
    Psychologie-Professor Sean Maguire (Robin Williams, r.) durchbricht den scheinbar undurchdringlichen Schutzpanzer seines hochbegabten Patienten Will Hunting (Matt Damon).
    Fotoquelle: Super RTL
  • Der Psychologie-Professor Sean Maguire (Robin Williams, l.) nimmt den genialen Hausmeistergehilfen Will Hunting (Matt Damon) unter seine Fittiche. Vergrößern
    Der Psychologie-Professor Sean Maguire (Robin Williams, l.) nimmt den genialen Hausmeistergehilfen Will Hunting (Matt Damon) unter seine Fittiche.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Der Psychologie-Professor hat einen ähnlichen sozialen Background wie das verkannte Genie, für das er sich engagiert. Vergrößern
    Der Psychologie-Professor hat einen ähnlichen sozialen Background wie das verkannte Genie, für das er sich engagiert.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Psychologie-Professor Sean Maguire (Robin Williams, l.) gelingt es, Wills (Matt Damon) harte Schale zu durchbrechen. Durch ihn lernt Will seine schreckliche Kindheit zu verarbeiten. Vergrößern
    Psychologie-Professor Sean Maguire (Robin Williams, l.) gelingt es, Wills (Matt Damon) harte Schale zu durchbrechen. Durch ihn lernt Will seine schreckliche Kindheit zu verarbeiten.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Will Hunting (Matt Damon) ist ein verkanntes Genie. Er verfügt über ein phänomenales fotografisches Gedächtnis. Vor allem aber kann er mit leichter Hand mathematische Probleme lösen, an denen selbst Nobelpreisträger verzweifeln. Vergrößern
    Will Hunting (Matt Damon) ist ein verkanntes Genie. Er verfügt über ein phänomenales fotografisches Gedächtnis. Vor allem aber kann er mit leichter Hand mathematische Probleme lösen, an denen selbst Nobelpreisträger verzweifeln.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Nach einer Schlägerei droht Will Hunting (Matt Damon) das Gefängnis. Vergrößern
    Nach einer Schlägerei droht Will Hunting (Matt Damon) das Gefängnis.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Will Hunting (Matt Damon) ist emotional verhärtet. Kann die hübsche und intelligente Studentin Skylar (Minnie Driver) seine Liebe erwecken? Vergrößern
    Will Hunting (Matt Damon) ist emotional verhärtet. Kann die hübsche und intelligente Studentin Skylar (Minnie Driver) seine Liebe erwecken?
    Fotoquelle: Super RTL
  • Das verkannte Genie Will Hunting (Matt Damon) verdient sein Geld mit Gelegenheitsjobs. Vergrößern
    Das verkannte Genie Will Hunting (Matt Damon) verdient sein Geld mit Gelegenheitsjobs.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Will Hunting (Matt Damon) verfügt über ein phänomenales fotografisches Gedächtnis. Vor allem aber kann er mit leichter Hand mathematische Probleme lösen, an denen selbst Nobelpreisträger verzweifeln. Vergrößern
    Will Hunting (Matt Damon) verfügt über ein phänomenales fotografisches Gedächtnis. Vor allem aber kann er mit leichter Hand mathematische Probleme lösen, an denen selbst Nobelpreisträger verzweifeln.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Wenn sie nicht gerade in den Vorstadtkneipen herumhängen, leben Will (Matt Damon, r.) und Chuckie (Ben Affleck) von Gelegenheitsjobs. Vergrößern
    Wenn sie nicht gerade in den Vorstadtkneipen herumhängen, leben Will (Matt Damon, r.) und Chuckie (Ben Affleck) von Gelegenheitsjobs.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Professor und Therapeut Sean Maguire (Robin Williams) vermittelt, dass persönliche Erfahrungen und Gefühle ebenso wichtig sind wie das Wissen aus Büchern. Vergrößern
    Professor und Therapeut Sean Maguire (Robin Williams) vermittelt, dass persönliche Erfahrungen und Gefühle ebenso wichtig sind wie das Wissen aus Büchern.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Erst dem Psychologieprofessor Sean Maguire (Robin Williams, r.) gelingt es, Wills (Matt Damon) harte Schale zu durchbrechen und ihn dazu zu bringen, mit seiner schrecklichen Kindheit abzuschließen. Vergrößern
    Erst dem Psychologieprofessor Sean Maguire (Robin Williams, r.) gelingt es, Wills (Matt Damon) harte Schale zu durchbrechen und ihn dazu zu bringen, mit seiner schrecklichen Kindheit abzuschließen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Will Hunting (Matt Damon) bringt sich immer wieder selbst in Schwierigkeiten. Doch als ein Professor feststellt, dass Will mit Leichtigkeit mathematische Probleme lösen kann, an denen selbst Nobelpreisträger verzweifeln, bietet sich ihm eine Chance, sein Leben zu ändern. Vergrößern
    Will Hunting (Matt Damon) bringt sich immer wieder selbst in Schwierigkeiten. Doch als ein Professor feststellt, dass Will mit Leichtigkeit mathematische Probleme lösen kann, an denen selbst Nobelpreisträger verzweifeln, bietet sich ihm eine Chance, sein Leben zu ändern.
    Fotoquelle: Super RTL
Spielfilm, Melodram
Good Will Hunting

Infos
Originaltitel
Good Will Hunting
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1997
Kinostart
Fr., 05. Dezember 1997
DVD-Start
Do., 20. Mai 2010
SuperRTL
Di., 19.06.
22:00 - 00:35


Semesterbeginn am Bostoner Massachusetts Institute of Technology: Der angesehene und mit diversen Preisen ausgezeichnete Mathematikprofessor Gerald Lambeau stellt seinen Studenten eine Aufgabe, die er für unlösbar hält. Damit sie sich dennoch die Zähne daran ausbeißen, stellt er ihnen eine hervorragende Zensur in Aussicht, sollten sie die Aufgabe bis zum Semesterende gelöst haben.

Womit er allerdings nicht gerechnet hat: Bereits am nächsten Tag steht die richtige Lösung an der Tafel – und keiner der Studenten will es gewesen sein. Neugierig, wer das Genie ist, stellt Lambeau eine zweite Aufgabe und erwischt Hausmeistergehilfen Will Hunting dabei, wie er auch diese im Handumdrehen löst. Doch der rebellische Waisenjunge will von seiner Genialität nichts wissen, ist noch nicht reif, etwas aus seinen Fähigkeiten zu machen. Will ist ein richtiger Underdog, der lieber mit seinen Kumpels aus dem Arbeiterviertel Southie in Kneipen herumhängt und Schlägereien anzettelt.

Die Chance für Lambeau kommt, als Will wegen einer Prügelei mit einem Polizisten zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wird: Unter der Bedingung, dass Will sich einmal in der Woche bei ihm zu einer Mathematiksitzung einfindet und eine Therapie macht, kann Lambeau den Richter überzeugen, Will noch einmal davonkommen zu lassen. Die Mathematiksitzungen sind für Will ein Kinderspiel, doch sieht er es überhaupt nicht ein, vor irgendjemandem sein Seelenleben auszubreiten. Er vergrault einen Psychiater nach dem anderen und will auch von Lambeaus hochfliegenden Karriereplänen nichts wissen. Will Hunting will sich für nichts und von niemandem einspannen lassen, daran ändert auch die aufkeimende Liebe zu der Studentin Skylar nichts. Auch sie leidet unter der Unnahbarkeit des zornigen jungen Mannes.

Nachdem Will wieder einmal einen Seelenklempner verschlissen hat, kommt Lambeau auf die Idee, ihn mit seinem alten Freund Sean Maguire zusammenzubringen, einem Psychologieprofessor, der ebenfalls aus Southie stammt und den ein ähnlicher sozialer Hintergrund mit Will verbindet. Erst ihm gelingt es, Wills harte Schale zu durchbrechen und ihn dazuzubringen, mit seiner schrecklichen Kindheit abzuschließen. Und er ist es auch, der Will - entgegen aller Bemühungen Lambeaus - klarmacht, dass persönliche Erfahrungen und Gefühle mindestens ebenso wichtig sind wie das Wissen aus Büchern.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Good Will Hunting" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Good Will Hunting"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Eiskalte Engel

Eiskalte Engel

Spielfilm | 27.06.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.6/5025
Lesermeinung
HR Der Gefängnispsychologe (Hans Peter Hallwachs, li.) und der Direktor (Michael Greiling) warnen Juliane Willbrandt (Thekla Carola Wied) vor einer zu engen Bindung mit einem Häftling.

Liebe auf Bewährung

Spielfilm | 09.07.2018 | 12:40 - 14:10 Uhr
Prisma-Redaktion
2.25/504
Lesermeinung
WDR Isabel Kelly (Julia Roberts, li.) und Luke Harrison (Ed Harris).

Seite an Seite

Spielfilm | 16.07.2018 | 22:10 - 00:05 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
News
Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr

Hans (Till Butterbach) und Anna (Anna König) sind zusammen "die Hannas" - glücklich und zufrieden.

Regisseurin Julia C. Kaisers erzählt in "Die Hannas" von einem glücklichen Paar, dessen honigfarbene…  Mehr

Major Allison Ng (Emma Stone) und Brian (Bradley Cooper) müssen zusammenarbeiten.

Mit großem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha – Die Chance auf Glück" eine…  Mehr

Chloe (Amanda Seyfried) zieht alle Register - und schafft es sogar, die kühle Catherine (Julianne Moore) zu verführen.

Der von Regisseur Regisseur Atom Egoyan inszenierte Film "Chloe" liefert eine interessante Antwort a…  Mehr

Ein großer Bayern-Spieler sagt "servus und danke": Das Abschiedsspiel zu Ehren Bastian Schweinsteigers steigt am 28. August in der Fröttmaninger Arena.

Das schon vor drei Jahren versprochene offizielle Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger findet n…  Mehr