Horton hört ein Hu!

  • Horton hat mit seinen Elefanten-Ohren den Hilferuf eines Staubkorns gehört, das er mit einer Blume gefangen hat und sich nun genauer anschaut. Dabei entdeckt er die Hus, deren Heimat Hu-Heim in akuter Gefahr schwebt. Vergrößern
    Horton hat mit seinen Elefanten-Ohren den Hilferuf eines Staubkorns gehört, das er mit einer Blume gefangen hat und sich nun genauer anschaut. Dabei entdeckt er die Hus, deren Heimat Hu-Heim in akuter Gefahr schwebt.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Bürgermeister Ned erklärt Horton die bedrückende Lage der Einwohner von Hu-Heim. Vergrößern
    Bürgermeister Ned erklärt Horton die bedrückende Lage der Einwohner von Hu-Heim.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Der fiese Adler Vlad behauptet, Hortons angeblicher Spleen mit Hu-Heim würde die ganze Dschungelgemeinschaft in Gefahr bringen. Vergrößern
    Der fiese Adler Vlad behauptet, Hortons angeblicher Spleen mit Hu-Heim würde die ganze Dschungelgemeinschaft in Gefahr bringen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Horton glaubt seinen Augen nicht zu trauen, als er sieht, wie ein paar Ameisen die Blume mit dem Staubkorn klauen wollen, in dem die Hus leben. Vergrößern
    Horton glaubt seinen Augen nicht zu trauen, als er sieht, wie ein paar Ameisen die Blume mit dem Staubkorn klauen wollen, in dem die Hus leben.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Horton (re.) berichtet Tommy (li.) und den anderen Dschungelbewohnern von seiner Entdeckung: In einem Staubkorn, das er in einer Blume aufbewahrt, lebt das Volk der winzigen Hus. Vergrößern
    Horton (re.) berichtet Tommy (li.) und den anderen Dschungelbewohnern von seiner Entdeckung: In einem Staubkorn, das er in einer Blume aufbewahrt, lebt das Volk der winzigen Hus.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Hat da jemand um Hilfe gerufen? Horton fängt mit Hilfe einer Blume ein Staubkorn auf und ist davon überzeugt, daraus ein leises Rufen vernommen zu haben. Vergrößern
    Hat da jemand um Hilfe gerufen? Horton fängt mit Hilfe einer Blume ein Staubkorn auf und ist davon überzeugt, daraus ein leises Rufen vernommen zu haben.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Hat da jemand um Hilfe gerufen? Horton fängt mit Hilfe einer Blume ein Staubkorn auf und ist davon überzeugt, daraus ein leises Rufen vernommen zu haben. Vergrößern
    Hat da jemand um Hilfe gerufen? Horton fängt mit Hilfe einer Blume ein Staubkorn auf und ist davon überzeugt, daraus ein leises Rufen vernommen zu haben.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Elefant Horton will die winzigen Einwohner von Hu-Heim vor Ungemach schützen und auf den Nümpelsberg bringen, den sichersten Ort im Dschungel. Vergrößern
    Elefant Horton will die winzigen Einwohner von Hu-Heim vor Ungemach schützen und auf den Nümpelsberg bringen, den sichersten Ort im Dschungel.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Ned, der Bürgermeister von Hu-Heim, wünscht sich für seine Frau und seine 97-köpfige Kinderschar einen sicheren Ort zum Leben. Vergrößern
    Ned, der Bürgermeister von Hu-Heim, wünscht sich für seine Frau und seine 97-köpfige Kinderschar einen sicheren Ort zum Leben.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Elefant Horton nimmt viele Risiken in Kauf, um die Bewohner von Hu-Heim an einen sicheren Ort zu bringen. Vergrößern
    Elefant Horton nimmt viele Risiken in Kauf, um die Bewohner von Hu-Heim an einen sicheren Ort zu bringen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Eine übervorsichtige Känguru-Mami beschimpft Elefant Horton und wirft ihm vor, mit seinen angeblichen Hirngespinsten über die Hus die Kinder des Dschungels verrückt zu machen. Vergrößern
    Eine übervorsichtige Känguru-Mami beschimpft Elefant Horton und wirft ihm vor, mit seinen angeblichen Hirngespinsten über die Hus die Kinder des Dschungels verrückt zu machen.
    Fotoquelle: Super RTL
Spielfilm, Animationsfilm
Horton hört ein Hu!

Infos
Originaltitel
Horton Hears a Who!
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 13. März 2008
DVD-Start
Do., 27. November 2008
SuperRTL
Sa., 10.02.
20:15 - 21:50


Tief im idyllischen Dschungel des Landes Nümpels lebt der verträumte Elefant Horton. Eines Tages nimmt er ein ausgiebiges Bad im nahe gelgenen Tümpel, als plötzlich ein Staubkorn an ihm vorbei fliegt. Horton glaubt, darauf jemanden rufen zu hören und stellt sich vor, dass auf dem Staubkorn eine kleine Miniaturwelt existiert.

Und tatsächlich: Auf dem Staubkorn existiert die Stadt Hu-Hei, von der Horton ganz fasziniert ist. Er freundet sich mit Ned, dem Bürgermeister der Stadt, an und die beiden sind sich einig, dass Hu-Heim an einen sicheren Ort gebracht werden muss. Da Horton das Staubkorn mit der Blüte einer Kleepflanze aufgefangen hat, beschließt er, es nach Nümpelsber, dem sichersten Ort im Dschungel zu bringen.

Doch die übrigen Bewohner des Dschungels sind gar nicht begeistert von Hortons Plan, denn sie glauben, dass er sich die ganze Geschichte über Hu-Heim bloß ausgedacht habe. Als sie ihn in einen Käfig sperren und damit drohen, Hu-Heim in einem Kessel voller Öl zu verbrennen, muss Horton über sich hinaus wachsen...


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Horton hört ein Hu!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Horton hört ein Hu!"

Weitere Sprecher: Charles Osgood

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der Junge und der Wolf

Der Junge und der Wolf

Spielfilm | 25.02.2018 | 10:15 - 11:55 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
ARD Prinz Marius (Max Befort) mit Elise (Mira Elisa Goeres) auf seinem Pferd.

Der Prinz im Bärenfell

Spielfilm | 25.02.2018 | 11:00 - 12:00 Uhr
3/503
Lesermeinung
ProSieben Dinner für Spinner

Dinner für Spinner

Spielfilm | 25.02.2018 | 11:50 - 13:50 Uhr (noch 82 Min.)
Prisma-Redaktion
1/503
Lesermeinung
News
Beste Freundinnen (von links): Vivi (Leonie Rainer), Hanna (Anna König) und Carla (Katharina Schlothauer) sind moderne Frauen mit alten und neuen Problemen - und immer füreinander da.

Der vierte Teil der ZDF-Reihe "Chaos-Queens" hätte gerne etwas spritziger und bissiger sein dürfen, …  Mehr

Die Leidenschaft verschwindet irgendwann aus der Ehe von Cindy (Michelle Williams) und Dean (Ryan Gosling).

Regisseur Derek Cianfrance erzählt in dem Drama "Blue Valentine – Vom Ende einer Liebe" mit brutaler…  Mehr

Tief durchatmen: Über-Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) erwacht nach 5.000-jährigem Schlaf und trachtet danach, die Menschheit zu versklaven.

Der Superhelden-Film "X-Men: Apocalypse" wirkt deutlich blasser als seine beiden Vorgänger, ist aber…  Mehr

Rob Hall (Jason Clarke, links) führt seine Kunden gen Gipfel. Von jedem bekommt er dafür 65.000 Dollar.

Das bei RTL als TV-Premiere zu sehende Bergsteiger-Drama "Everest" zeigt in beeindruckenden Bildern,…  Mehr

Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr