Kill the Messenger

  • Kurz vor Ende seiner Kariere erhält Gary Webb (Jeremy Renner) einen Journalisten-Preis, doch der Applaus der Kollegen bleibt aus. Vergrößern
    Kurz vor Ende seiner Kariere erhält Gary Webb (Jeremy Renner) einen Journalisten-Preis, doch der Applaus der Kollegen bleibt aus.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Sue (Rosemarie DeWitt) begleitet ihren Mann Gary (Jeremy Renner) zur Verleihung eines Journalisten-Preises. Vergrößern
    Sue (Rosemarie DeWitt) begleitet ihren Mann Gary (Jeremy Renner) zur Verleihung eines Journalisten-Preises.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Staatsanwalt Russell Dodson (Barry Pepper, l.) bei der Verhandlung gegen einen Drogendealer aus L.A. Vergrößern
    Staatsanwalt Russell Dodson (Barry Pepper, l.) bei der Verhandlung gegen einen Drogendealer aus L.A.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Reporter Gary Webb (Jeremy Renner, l.) sucht den Anwalt Alan Fenster (Tim Blake Nelson), der einen Crackdealer vor Gericht verteidigt. Vergrößern
    Reporter Gary Webb (Jeremy Renner, l.) sucht den Anwalt Alan Fenster (Tim Blake Nelson), der einen Crackdealer vor Gericht verteidigt.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Norwin Meneses (Andy Garcia) sitzt in Nicaragua im Gefängnis und gibt Gary Webb bei dessen Besuch wichtige Infos, die er später leugnet. Vergrößern
    Norwin Meneses (Andy Garcia) sitzt in Nicaragua im Gefängnis und gibt Gary Webb bei dessen Besuch wichtige Infos, die er später leugnet.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Gary (Jeremy Renner) und seine Frau Sue (Rosemarie DeWitt) haben nach einer schweren Krise in Kalifornien einen Neuanfang gewagt. Vergrößern
    Gary (Jeremy Renner) und seine Frau Sue (Rosemarie DeWitt) haben nach einer schweren Krise in Kalifornien einen Neuanfang gewagt.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Sein Sohn Ian (Lucas Hedges, l.) und seine Frau Sue (Rosemarie DeWitt) überraschen Gary (Jeremy Renner, M.) mit einem neuen Motorrad, nachdem sein altes geklaut wurde. Vergrößern
    Sein Sohn Ian (Lucas Hedges, l.) und seine Frau Sue (Rosemarie DeWitt) überraschen Gary (Jeremy Renner, M.) mit einem neuen Motorrad, nachdem sein altes geklaut wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Journalist Gary Webb (Jeremy Renner) recherchiert die unheilvolle Verwicklung der US-Regierung in den Drogenhandel. Vergrößern
    Journalist Gary Webb (Jeremy Renner) recherchiert die unheilvolle Verwicklung der US-Regierung in den Drogenhandel.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Ex-CIA-Mann John Cullen (Ray Liotta, r.) ist nachts in Garys (Jeremy Renner) Appartement eingestiegen und versorgt den Reporter mit Details über die Verwicklung der CIA in den südamerikanischen Drogenhandel. Vergrößern
    Ex-CIA-Mann John Cullen (Ray Liotta, r.) ist nachts in Garys (Jeremy Renner) Appartement eingestiegen und versorgt den Reporter mit Details über die Verwicklung der CIA in den südamerikanischen Drogenhandel.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Gary (Jeremy Renner, r.) will seinen Chef Jerry (Oliver Platt) und seine Redakteurin Anna  (Mary Elizabeth Winstead) davon überzeugen, an der Drogenstory dran zu bleiben. Vergrößern
    Gary (Jeremy Renner, r.) will seinen Chef Jerry (Oliver Platt) und seine Redakteurin Anna (Mary Elizabeth Winstead) davon überzeugen, an der Drogenstory dran zu bleiben.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Anna Simons (Mary Elizabeth Winstead) ist als Redakteurin bei der "San Jose Mercury News" zuständig für Garys Story. Vergrößern
    Anna Simons (Mary Elizabeth Winstead) ist als Redakteurin bei der "San Jose Mercury News" zuständig für Garys Story.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Jerry Ceppos (Oliver Platt, l.), und Anna Simons (Mary Elizabeth Winstead) hören sich die brisanten Neuigkeiten an, die Gary (Jeremy Renner) für ihr Blatt recherchiert hat. Vergrößern
    Jerry Ceppos (Oliver Platt, l.), und Anna Simons (Mary Elizabeth Winstead) hören sich die brisanten Neuigkeiten an, die Gary (Jeremy Renner) für ihr Blatt recherchiert hat.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Reporter Gary Webb (Jeremy Renner) geht nach einem Tipp als Zuhörer in den Prozess gegen einen Crackdealer aus South Central L.A. und hat eine unglaubliche Story für seine Redaktion. Vergrößern
    Reporter Gary Webb (Jeremy Renner) geht nach einem Tipp als Zuhörer in den Prozess gegen einen Crackdealer aus South Central L.A. und hat eine unglaubliche Story für seine Redaktion.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Jerry Ceppos (Oliver Platt) will die "San Jose Mercury News" retten, nachdem große, überregionale Zeitungen und Sender Garys brisante Story anzweifeln. Vergrößern
    Jerry Ceppos (Oliver Platt) will die "San Jose Mercury News" retten, nachdem große, überregionale Zeitungen und Sender Garys brisante Story anzweifeln.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
  • Enthüllungsjournalist Gary Webb (Jeremy Renner)  sieht sich in South Central L.A. mit eigenen Augen die schrecklichen Folgen des Crack-Konsums an. Vergrößern
    Enthüllungsjournalist Gary Webb (Jeremy Renner) sieht sich in South Central L.A. mit eigenen Augen die schrecklichen Folgen des Crack-Konsums an.
    Fotoquelle: ZDF/Chuck Zlotnick
Spielfilm, Thriller
Die CIA und das Crack
Von Jasmin Herzog

Infos
Originaltitel
Kill the Messenger
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2014
Kinostart
Do., 10. September 2015
ZDF
Sa., 19.05.
23:00 - 00:40


Jeremy Renner lehnt sich gegen die CIA auf, als Hauptdarsteller eines Polit-Thrillers, der auf einer wahren Geschichte beruht.

Mitte der 90-er deckte der Journalist Gary Webb einen Riesenskandal auf: Der amerikanische Geheimdienst war am Import von Crack aus Nicaragua beteiligt, um mit dem Geld die Contras zu unterstützen. Für seine "Dark Alliance" betitelten Veröffentlichungen wurde Webb zunächst als Journalist gefeiert, später musste er sich einer Schmierenkampagne erwehren. Er wurde verunglimpft, Zeugen wechselten die Seiten, Quellen verschwanden – alles offenbar inszeniert von der CIA. 1998 veröffentlichte der Geheimdienst einen Bericht, der Webb Recht gab. Doch die Clinton-Affäre verdrängte die Enthüllung, für die der Journalist so verbittert gekämpft hatte, aus den Schlagzeilen.

In "Kill The Messenger" (2014) spielt Jeremy Renner diesen furchtlosen Journalisten, der 2004 aus ungeklärten Gründen ums Leben kam. Der spannende Thriller von Michael Cuesta ("American Assassin") lief trotz guter Kritiken sowohl in den USA als auch in Deutschland nur in wenigen Kinos. Nun zeigt das ZDF den Film als Free-TV-Premiere.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Kill The Messenger" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Kill The Messenger"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 The Box

The Box

Spielfilm | 20.10.2018 | 23:20 - 01:25 Uhr
2.53/5019
Lesermeinung
MDR Der Architekt und Frauenheld Vincent (Karl Urban) beginnt eine Affäre mit der verführerischen Sarah (Isabel Lucas).

Mord im Loft

Spielfilm | 20.10.2018 | 23:45 - 01:20 Uhr
3/503
Lesermeinung
SAT.1 The Flock

The Flock - Dunkle Triebe

Spielfilm | 21.10.2018 | 01:25 - 03:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr