Oktober November

  • Aussprache der Schwestern Verena (Ursula Strauss, links) und Sonja (Nora von Waldstätten) nach dem Tod des Vaters. Vergrößern
    Aussprache der Schwestern Verena (Ursula Strauss, links) und Sonja (Nora von Waldstätten) nach dem Tod des Vaters.
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Verena (Ursula Strauss). Vergrößern
    Verena (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Die beiden Schwestern Sonja (Nora von Waldstätten, rechts) und Verena (Ursula Strauss) im Gespräch. Vergrößern
    Die beiden Schwestern Sonja (Nora von Waldstätten, rechts) und Verena (Ursula Strauss) im Gespräch.
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Sonja (Nora von Waldstätten) zieht sich nach einem One-Night-Stand an, um zu gehen. Vergrößern
    Sonja (Nora von Waldstätten) zieht sich nach einem One-Night-Stand an, um zu gehen.
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Sonja (Nora von Waldstätten) trifft beim Waldspaziergang auf Andreas (Sebastian Koch). Vergrößern
    Sonja (Nora von Waldstätten) trifft beim Waldspaziergang auf Andreas (Sebastian Koch).
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Die Schauspielerin Sonja (Nora von Waldstätten) im Restaurant bei einer Rollenbesprechung mit einem Schauspielkollegen für einen Filmdreh. Vergrößern
    Die Schauspielerin Sonja (Nora von Waldstätten) im Restaurant bei einer Rollenbesprechung mit einem Schauspielkollegen für einen Filmdreh.
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Sonja (Nora von Waldstätten) spricht mit ihrer Affäre, dem verheirateten David (Samuel Finzi). Vergrößern
    Sonja (Nora von Waldstätten) spricht mit ihrer Affäre, dem verheirateten David (Samuel Finzi).
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Die Schwestern Verena (Ursula Strauss, links) und Sonja (Nora von Waldstätten) im Krankenzimmer des Vaters. Vergrößern
    Die Schwestern Verena (Ursula Strauss, links) und Sonja (Nora von Waldstätten) im Krankenzimmer des Vaters.
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
  • Der Vater (Peter Simonischeck, links) wird nach seinem Zusammenbruch vom Arzt (Sebastian Koch) untersucht. Vergrößern
    Der Vater (Peter Simonischeck, links) wird nach seinem Zusammenbruch vom Arzt (Sebastian Koch) untersucht.
    Fotoquelle: rbb/BR/Telepool GmbH/MFA+FilmDistribition
Spielfilm, Drama
Oktober November

Infos
Foto
Originaltitel
Oktober November
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 12. Juni 2014
RBB
Do., 23.11.
23:45 - 01:35


Sonja Berger lebt als äußerst erfolgreiche Schauspielerin in Berlin, doch blieb ihr Leben unerfüllt: Sie hält die Menschen um sich herum auf Distanz, sie hat kaum Freunde und trotz ihres Erfolgs bei Männern meidet sie Beziehungen. Ihr einziger Lebensinhalt scheint ihre Arbeit zu sein, der sie mit großer Disziplin nachgeht.

Als ihr Vater einen Herzinfarkt erleidet, kehrt Sonja in ihre ländliche Heimat nach Österreich zurück – es ist eine Reise in eine schmerzhafte Vergangenheit, die sie mit ihrer Schwester Verena konfrontiert. Aus Sorge um ihren gemeinsamen Vater blieb Verena nach dem Unfalltod der Mutter vor zehn Jahren im Dorf zurück und kümmerte sich um die alte Wirtschaft der Eltern. Aus Sehnsucht nach einem aufregenden Leben beginnt sie eine geheime Affäre mit dem Landarzt.

Doch auch Verenas und Sonjas Vater ist nicht mehr derselbe: Durch einen Herzstillstand und verschwiegener Nahtoderfahrung hat sich sein Blick auf die Welt stark verändert. Als er Sonja ein Familiengeheimnis offenbart, bringt er die ganze Familie dazu, ihr Leben grundsätzlich zu hinterfragen.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Oktober November" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Oktober November"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Mit dem Eheleben von Abi (Rosamund Pike) und Doug (David Tennant) steht es nicht zum Besten.

Ein Schotte macht noch keinen Sommer

Spielfilm | 25.02.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.43/507
Lesermeinung
ProSieben Tics - Meine lästigen Begleiter

Tics - Meine lästigen Begleiter

Spielfilm | 25.02.2018 | 07:05 - 08:55 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
MDR Der Junge und der Wolf

Der Junge und der Wolf

Spielfilm | 25.02.2018 | 10:15 - 11:55 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr