Sechs Frauen kämpfen in der finalen Entscheidung um den Titel der deutschen Weinkönigin. In einer großen Show zelebriert der SWR die Krönung und hat dazu unter anderem Comedian Martin Rassau eingeladen.

Weinfans kommen beim SWR im September auf ihre Kosten, denn der TV-Sender widmet sich eine Woche lang der Wahl zur Weinkönigin. In diesem Jahr steht sogar ein Jubiläum an – es gilt, die 70. Auflage des Traditions-Events zu feiern. Bevor am Freitag, 28. September, die Nachfolgerin der amtierenden Deutschen Weinkönigin Katharina Staab (28) gekrönt wird, zeigt der SWR die Vorentscheidung am Samstag, 22. September, (ab 15.45 Uhr im Live-Stream auf SWR.de). Diese wird am darauffolgenden Sonntag ab 13.45 Uhr live im TV fortgesetzt, auch Fachfragen sind dann erlaubt. Werktags gibt das SWR-Fernsehen täglich Einblicke zur Wahl und stellt die Anwärterin vor.

Dazu hat Redakteur Wolfgang Junglas die insgesamt zwölf Kandidatinnen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz besucht. Herausgekommen sind kurze Porträtfilme, die den Zuschauern präsentiert werden. Die sechs Anwärterinnen, die sich in der ersten Auswahlrunde durchgesetzt haben, stellen sich dann im Finale am Freitag der fachkundigen Jury, bestehend aus Experten der Weinwirtschaft, Politik und Medien. In der von Holger Wienpahl moderierten Show wird ab 20.15 Uhr live aus dem Saalbau in Neustadt an der Weinstraße berichtet. Die Laudatio auf die zukünftige Regentin hält der fränkische Comedian Martin Rassau, dazu präsentiert das "Projects PQ" seine Feuershow "Big Burn".


Quelle: teleschau – der Mediendienst