Fünfte Folge, neun Frauen und ein Bachelor: In einer weiteren Ausgabe der RTL-Dating-Show lässt Sebastian Pannek Unterstützung aus der Heimat einfliegen, lädt zum Foto-Shooting und Rundflug ein und muss sich am Ende doch wieder von einigen Damen verabschieden.

Ja, so eine Entscheidung will gut überlegt sein. Neun Kandidatinnen kämpfen in Miami noch um das Herz von Bachelor Sebastian. Und damit sich der begehrte Junggeselle nicht allein entscheiden muss, welche Dame wie gut zu ihm passt, lässt er kurzerhand seinen Onkel Peter und Schwester Miriam einfliegen.

Unangekündigter Besuch

"Familie ist mir sehr wichtig. Die beiden kennen mich ganz genau", erklärt Sebastian. "Ich vertraue ihnen zu 100 Prozent." Was die Damen zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen: Onkel Peter und Schwester Miriam kommen unangekündigt in der Villa vorbei und bestimmen auch, mit wem Sebastian ein Blinddate verbringen darf.

Zum Gruppendate geht es derweil mit Inci, Viola, Janika und Erika. Bei einem Fotoshooting im 1950er-Jahre-Look sollen der Bachelor und seine Auserwählte jeweils ein verliebtes Pärchen darstellen. Und das scheint vor allem einem Paar sehr leicht zu fallen. "Da war das Shooting eher Nebensache. Wir haben den Moment genutzt, unsere Nähe zu genießen", zitiert RTL den Bachelor vorab. Kaum verwunderlich, dass die Eifersucht der übrigen Damen entsprechend groß ist.

Clea-Lacy bricht Rundflug ab

Mit Clea-Lacy und Cara fliegt Sebastian zudem hoch hinaus. Bei einem Rundflug über Miami will er die zwei Frauen eigentlich besser kennenlernen, doch Clea-Lacy fühlt sich so unwohl, dass der Flug abgebrochen werden muss. Ob Sie dennoch ein romantisches Dinner in einer Suite mit Sebastian verbringen darf, oder ob sich der Bachelor für Cara entscheidet, zeigt RTL am Mittwoch um 20.15 Uhr.

UPDATE: Kuss-Hattrick – So lief die Folge für Bachelor Sebastian.