Die beliebte Krimireihe "Der Alte" ist ab Freitag mit acht neuen Folgen im ZDF zu sehen. Neu ist auch Thimo Meitner, der als IT-Spezialist Lenny Wandmann seinen Kollegen bei der Lösung besonders kniffliger Fälle helfen soll.

In der Auftaktfolge mit dem Titel "Kein Entrinnen" (20.15 Uhr, ZDF) beschäftigt die Münchner Mordkommission der Tod von Radioreporterin Sylvia Voigt, die in einer Gruppe von Esoterikern auf einem Bauernhof gelebt hat. Nach ersten Ermittlungen wird klar, dass der Leiter der spirituellen Gemeinschaft (Dominic Raacke) keine Skrupel kennt, seine eigensüchtigen Ziele auf Kosten anderer Menschen zu erreichen.

Neuer Kollege für Richard Voss

In "Schöner Schein" geht es eine Woche später um einen Schönheitschirurgen, der erstochen in seiner Praxis aufgefunden wird. Noch während die Kommissare erste Spuren verfolgen, taucht der neue IT-Kollege Lenny Wandmann im Büro auf, obwohl er erst zwei Tage später erwartet wurde.

Mit der Hilfe des neuen Kollegen finden die Ermittler heraus, dass der Mord in Zusammenhang mit einer illegalen Behandlungstherapie steht. Für diese interessiert sich auch Andrea Becker (Jeanette Hain), die nicht nur Kommissarin beim LKA, sondern eine frühere Bekannte von Richard Voss (Jan-Gregor Kremp) ist.