Der aus Filmen wie "Apollo 13", "Twister" oder "Titanic" bekannte US-Schauspieler Bill Paxton ist tot. Er wurde 61 Jahre alt.

Was zunächst der Nachrichtensender CNN am Sonntag berichtete, bestätigte die Familie von Paxton dem Branchendienst tmz.com. In einem Statement heißt es, dass Paxton nach Komplikationen bei einer Operation gestorben sei.

Bekannt wurde der Schauspieler u.a. als Meteorologe in dem Katastrophenfilm "Twister" von 1996. Ein Jahr zuvor war er bereits in "Apollo 13" als Astronaut zu sehen. Mit Filmen wie "Titanic" (1997), und dem King-Kong-Remake "Mein großer Freund Joe" (1999) folgten weitere Kassenschlager.

Schauspielkollegen wie Elijah Wood und Tom Hanks reagierten bestürzt. Über den Kurznachrichtendienst Twitter schrieben sie "Was für ein liebenswürdiger, warmer und netter Mensch. Es ist so traurig, von Bill Paxton's Tod zu hören" und "Bill Paxton war einfach ein wundervoller Mensch."

Hier geht es zum ausführlichen Star-Porträt von Bill Paxton.